La Punt Chamues-ch

Infos

Gemeindebericht - La Punt Chamues-ch

Zeitraum: 21.05.2019

Der Gemeindevorstand von La Punt Chamues-ch hat anlässlich seiner letzten Sitzung folgende Traktanden behandelt:

Konzeptpapier Internes Kontrollsystem: Die Gemeinde La Punt Chamues-ch definiert das Interne Kontrollsystem (IKS) als Gesamtheit aller vom Gemeindevorstand angeordneten Massnahmen, die dazu dienen, einen ordnungsgemässen Ablauf des betrieblichen Geschehens sicherzustellen. Sie gruppiert diese in: Übergeordnete Kontrollen, übergeordnete IT-Kontrollen, Prozesskontrollen. Unter «Kontrollen» werden auch organisatorische Massnahmen verstanden, welche der Sicherung betrieblicher Abläufe dienen. Sie sind in die Prozesse integriert, das heisst, sie erfolgen arbeitsbegleitend oder sie sind dem Arbeitsvollzug unmittelbar vor- oder nachgelagert. Das IKS wird auf allen Stufen der Gemeinde betrieben und bedingt ein hohes Mass an Eigenverantwortung der Mitarbeiter.

Die vorliegenden Grundsätze treten am 1. Juni in Kraft und werden vom Gemeindevorstand genehmigt.

Arbeitsvergabe Sanierung Schulhaus: In Zusammenhang mit der Sanierung des Schulhauses wird eine Arbeitsvergabe wie folgt vorgenommen: Ersatz Fenster, Fried AG, Bever, 235'080 Franken.

Leistungsvereinbarung Regionalentwicklung: Mit dem Ziel, die Zusammenarbeit und Aufgabenteilung zu gewährleisten, haben die politische Gemeinde La Punt Chamues-ch und die Region Maloja eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Die Statuten der Region sehen die mit der Leistungsvereinbarung zu übertragende Aufgabe als potenziell regionale Aufgabe vor. Die Gemeinde hat mit dieser Leistungsvereinbarung das Regionalmanagement an die Region übertragen. In der Vereinbarung werden die Leistungen, deren Finanzierung sowie die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und der Region geregelt. Die Leistungsvereinbarung ist am 1. Januar 2016 in Kraft getreten und dauert vier Jahre. Spätestens sechs Monate vor Ablauf dieser Frist verhandeln die Parteien neu über den Vertragsinhalt. Der Vorstand ist damit einverstanden, die vorliegende Vereinbarung zu verlängern.

Fest der Vereine: Die Ortsvereine von La Punt Chamues-ch haben beschlossen, am 14. September ein zweites Fest der Vereine zu organisieren. Ziel des Festes soll sein, dass sich alle aktiven Vereinsmitglieder zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung treffen, um sich gegenseitig besser kennenzulernen, den eigenen Verein präsentieren zu können und als Anerkennung für die geleistete Vereinsarbeit. In unserer Gemeinde gibt es aktuell neun Vereine mit gesamthaft ca. 500 Mitgliedern.

Das OK rechnet mit einer Teilnahme von rund 100 Personen, da viele Mitglieder auch Mehrfachmitglieder sind. Natürlich werden auch nicht alle Eingeladenen am Fest der Vereine teilnehmen. Das Budget beläuft sich auf 15'000 Franken (Catering 6000 Franken, Animation/ Unterhaltung 3000 Franken und Infrastruktur 6000 Franken). Im Interesse des Vereinslebens, der Kultur und der Dorfgemeinschaft wird die politische Gemeinde um einen Beitrag von 3000 Franken ersucht. Der Vorstand beschliesst, den gewünschten Beitrag von 3000 Franken zu leisten.

Diverse Beiträge: Folgende Vereine und Anlässe werden finanziell unterstützt: Musikgesellschaft S-chanf, Begleitete Ferienwoche Engadin. (un)


Gemeinden