Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 9. März 2019

Am 9. März hat der Gemeindevorstand von Pontresina folgende Geschäfte behandelt:

Wasserversorgungsprojekt Morteratsch, neue Variantenpräsentation: Der Gemeindevorstand liess sich von den Wasserversorgungs- und Tiefbau-Spezialisten Andri Masüger und Fritz Röthlisberger über zwei Varianten zur Erneuerung beziehungsweise zum Ausbau der Wasserversorgung Morteratsch informieren. Eine Variante sieht den Bau einer Leitung ab Surovas/Resgia vor, die andere den Neubau eines Grundwasser-Pumpwerks in Morteratsch.

Der Gemeindevorstand favorisiert den Leitungsbau. Es soll nun geprüft werden, ob und wie die Beschneiung der Morteratsch-Loipe zu kombinieren wäre, mit welchen ungefähren Kosten zu rechnen ist und ob und in welchem Mass Dritte im Rahmen eines Kostenperimeters zu beteiligen sind. Die Projektentwicklung steht im Kontext des anlaufenden Waldstrassenneubaus zur forstlichen Erschliessung des Val Bernina, wo, wenn immer möglich, Synergien genutzt werden sollen. Die Projektierung des Wasserversorgungsprojekts soll bereits ins Budget 2020 aufgenommen werden.

Anschaffung Software «KiPro 11» für «La Maisa» und «La Maisa plus»: Der Gemeindevorstand bewilligt 10'000 Franken für die Anschaffung von Hard- und Software für die Administration der beiden schulischen beziehungsweise familienergänzenden Betreuungsprojekte «La Maisa» und «La Maisa plus». Ersteres läuft bereits länger während der Schulzeit, Letzteres startet in den Sommerferien für die Ferienzeiten.

Die Präsenzkontrolle und vor allem die Abrechnungen sollen mit der Software «KiPro 11», die auch bei der Kibe Oberengadin im Einsatz ist, gegenüber dem heutigen manuellen System wesentlich vereinfachter und qualitativ besser erfolgen. Eingesetzt wird die Software im Schulsekretariat und von den betreuenden Personen.

Beitragsgesuch Giuventüna Pontresina für Bar-Bauprojekt: Die Pontresiner Giuventüna plant den Bau einer neuen mobilen Bar in Eigenregie. Anzuschaffen ist das Material, der Bau der Module soll als gemeinsame Aktivität realisiert werden. Die Bar soll auch künftig an Anlässen der Gemeinde (unter anderem dem Laret- Markt) eingesetzt werden. Das Vorhaben ist mit gesamthaft 5560 Franken veranschlagt. Teil davon ist ein Zelt, das bei Open-Air-Einsätzen der Bar aufgestellt werden soll.

Der Gemeindevorstand unterstützt die Giuventüna bei ihrem Projekt, indem er die Anschaffung des Zelts für 2160 Franken übernimmt. Es soll von der Giuventüna gelagert und von ihr frei genutzt werden können, im Bedarfsfall und nach Absprache aber auch der Gemeinde zur Verfügung stehen.

Unterpachtvertrag zum Pachtvertrag für landwirtschaftliche Grundstücke: Die Pächterin von 13 Gemeindeparzellen erhält wegen Erreichen der Altersgrenze von 65 Jahren vom Bund keine Flächenbeiträge mehr, hat für ihren Betrieb aber noch keine Nachfolgeregelung.

Der Gemeindevorstand stimmt darum im Grundsatz einer Unterverpachtung an einen anderen Landwirtschaftsbetrieb zu. Dessen Betriebsleiter erhält die Flächenbeiträge, bewirtschaftet die Parzellen und stellt das Heu der Verpächterin für ihren Betrieb zur Verfügung.

Der Gemeindevorstand knüpft die Unterpacht an diverse Bedingungen. Unter anderem will er vor der abschliessenden Zustimmung den Unterpachtvertrag einsehen, und der automatische Übergang der Unterpacht zur Pacht im Fall der Betriebsaufgabe der Verpächterin wird ausgeschlossen.

Auftragsvergaben Sanierung und Umbau Chesa Cumünela: Der Gemeindevorstand beschliesst nachstehende Auftragsvergaben: Aussentüren, Windfang aus Metall an Pfister Metallbau Samedan zum Preis von 16'785,95 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, äussere Malerarbeiten an Malerei Greiner Zuoz zum Preis von 36 188,80 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, allgemeine Metallbauarbeiten an Pfister Metallbau AG Samedan zum Preis von 57'949,40 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, Innentüren an Rominger Holzmanufaktur Pontresina zum Preis von 123'029,55 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, Wandschränke, Gestelle und dergleichen an Schwab und Partner AG Pontresina zum Preis von 74'589,75 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, Platten (Böden und Wände) an Emil Schumacher AG Pontresina zum Preis von 59'599,75 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, Bodenbeläge aus Holz und Linol an Baumann Innendekoration St. Moritz zum Preis von 111'974,20 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, innere Malerarbeiten (Gemeindehaus) an Vergabeantrag: Malerei Weidmann AG St. Moritz zum Preis von 83'162 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer, innere Malerarbeiten (Feuerwehrlokal) an Malerei Weidmann AG St. Moritz zum Preis von 42'120,70 Franken netto inklusive Mehrwertsteuer (ud)


Gemeinden