Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 12. März 2019

Anlässlich der Gemeindevorstandssitzung vom 12. März 2019 wurden folgende Traktanden behandelt:

Vergabe Gemeindepolizeiaufgaben ab 1. Januar 2020: Der Gemeindevorstand prüft gegenwärtig die Übertragung der Gemeindepolizeiaufgaben ab 2020 an die Gemeindepolizei St. Moritz. Auf der Basis eines umfangreichen Angebotskatalogs definiert der Gemeindevorstand die Pontresiner Bedürfnisse und lotet aus, wo gegebenenfalls noch neue gesetzliche Grundlagen nötig wären. Nach einer ersten Lesung bearbeiten die zuständige Verwaltungsfachvorsteherin und der St. Moritzer Polizeichef die Papiere gemeinsam weiter.

Bewilligung für «Engadin Naturcamps für Kids»: Private einheimische Initianten bieten zwischen Frühling und Herbst fünf einwöchige «Naturcamps» für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren an. Erlebt, erlernt und erfahren werden sollen die Bereiche Tierwelt, Scouting, die vier Elemente, Kunst in der Natur sowie Heilpflanzen und Kräuter.

Stattfinden sollen die Naturcamps in der Umgebung von Pontresina. Angesprochen werden sollen einerseits die Kinder aus dem Tal und anderseits soll Familien ein zusätzliches Ferienangebot gemacht werden. Der Gemeindevorstand erteilt die Bewilligung, verbunden mit Auflagen. So ist unter anderem das Zelten nur auf dem Campingplatz erlaubt.

Beitragsgesuch 5. Konferenz «Gesundheit & Tourismus 2019»: Der Veranstalter der bisherigen vier Konferenzen «Gesundheit & Tourismus» plant für den kommenden September eine fünfte Auflage und beantragt der Gemeinde die Unterstützung im Rahmen der Vorjahre (Gratisnutzung Rondo, Catering-Beitrag). Nachdem die Kongressbewirtschaftung des Rondos an die Hotel Saratz AG outgesourced worden ist, hat die Gemeinde keine Kompetenz mehr für eine Verfügbarmachung.

Um die Durchführung des etablierten Anlasses nicht zu gefährden unterstützt der Gemeindevorstand ihn mit der Übernahme der Mietkosten. Auch wird wiederum ein Beitrag von 1500 Franken an das Teilnehmer-Catering geleistet. In seiner Beitragszusage weist der Gemeindevorstand darauf hin, dass die Unterstützung letztmalig ist. Die verfügbaren Mittel sollen verstärkt auf die definierten strategischen Geschäftsfelder konzentriert werden, und zu denen gehört der Gesundheitstourismus in Pontresina nicht. Angebote wie die Konferenz «Gesundheit & Tourismus» sollten für regionale Gesundheitsdestinationen wie zum Beispiel St. Moritz oder Scuol grundsätzlich von deutlich naheliegenderem Interesse sein als für Pontresina.

Beitragsgesuch für Archiv-Digitalisierung Engadiner Post/Posta Ladina: Die deutsch-romanische Lokalzeitung «Engadiner Post/Posta Ladina» feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sollen alle Ausgaben digitalisiert und als Archiv für 125 Jahre Engadiner Zeitgeschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Kosten sind auf rund 110'000 Franken veranschlagt, von denen rund die Hälfte von der Nationalund der Kantonsbibliothek getragen werden. Für den verbleibenden Restbetrag sucht der Verlag Gammeter Media St. Moritz die Unterstützung unter anderem der Gemeinden der Region.

Der Gemeindevorstand hat eine Pontresiner Unterstützung abgelehnt. Hauptgrund für den negativen Entscheid sind grundsätzliche Bedenken gegenüber Beitragsleistungen an Privatunternehmen. Eine Beteiligung an den Kosten für die Digitalisierung der «Engadiner Post/Posta Ladina» hätte aus Sicht des Gemeindevorstands Präjudizcharakter.

Auftragsvergaben Etappe III Lawinenverbauungen Pontresina Schafberg: Auf Antrag des Amtes für Wald und Naturgefahren vergibt der Gemeindevorstand für die Etappe III der Lawinenverbauungen am Schafberg, Bereich «Muot da Barba Peider» folgende Aufträge: Baumeisterarbeiten Lawinenverbauung an die Geotecnica SA, Roveredo, zum Preis von 204'467.35 Franken inkl. MWSt., Werklieferung Schneenetze an die Geobrugg AG, Romanshorn, zum Preis von 243'033.45 Franken inkl. MWSt., Helikoptertransporte (Kleinhelikopter) an die Heli Bernina AG, Samedan, zum offerierten Regietarif.

Auftragsvergabe Lieferung Kehrmaschine (Ersatz): Den Auftrag für die Lieferung einer neuen Strassenkehrmaschine als Ersatz der 13-jährigen Arbeitsmaschine vergibt der Gemeindevorstand für 139'878.50 Franken netto inkl. MWSt. an die Marcel Boschung AG Payerne. Das Angebot ist nach Massgabe der in der Submission aufgeführten Vergabekriterien das vorteilhafteste. Der Ersatz ist im Investitionsbudget 2019 vorgesehen.

Rückzug und Abschreibung Baugesuch: Auf Antrag des Bausekretariats stimmt der Gemeindevorstand dem Rückzug und der Abschreibung des Baugesuchs für die Neugestaltung der Gartenanlage der Chesa Sursenda, Via Chinun 21, Parz. 2106 zu. Zunächst hatte die Baukommission vom Projektverfasser nur einzelne Nachbesserungen verlangt, worauf die Bauherrschaft bzw. deren Rechtsvertreter das Gesuch zurückzog.

Bewilligung Ausweichlocation und Unterstützungsgesuch Finale Snow Kite World Cup 15. bis 17. März: Am dritten März-Wochenende findet bzw. fand auf dem Silvaplanersee das Weltcup- Finale im Snowkiting statt. Der Gemeindevorstand erteilte der Swiss Kitesailing Association die Bewilligung für die Durchführung im Gebiet Lej Nair/Lago Bianco am Berninapass als Ausweichvariante und für die Benutzung eines Snowmobils für OK- und Sicherheitsbelange. Bauliche Massnahmen sind keine vorgesehen. Einen finanziellen Beitrag lehnte der Gemeindevorstand ab, weil Kiting nicht zu den Pontresiner Geschäftsfeldern gehört.

Kosten für Rondo-Umbau unter Voranschlag: Die Kosten für den im Sommer/Herbst 2018 erfolgten Umbau des Kultur- und Kongresszentrums Rondo zum neuen Gemeinde- und Kongresszentrum waren mit 1,56 Mio. Franken veranschlagt worden.

Nachdem nun die Bauabrechnung vorliegt, zeigt sich, dass effektiv 1,35 Mio. aufzuwenden waren, das heisst, dass das Projekt um 210'000 Franken unter dem Voranschlag abschliesst. Der eingesparte Betrag verbleibt im Fonds «Gemeindeeigene Bauten». (ud)


Gemeinden