Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 30. Juni 2020

Quartierentwicklung Gitögla
Auf der Basis einer vorliegenden Interessenbekundung für den Bau eines neuen Geschäftsdomizils mit Produktionsstätte auf dem Areal des Quartiergebiets Gitögla erörtert der Gemeindevorstand mit Vertretern der VEPA Finanz AG Samedan die sich stellenden Fragen bezüglich das weitere Vorgehen. Die VEPA Finanz AG ist bis Ende März 2022 kaufberechtigt an den gemeindeeigenen Parzellen 1990 und 2596 in Gitögla.
Die absehbar komplexen Entwicklungsschritte sollen in einer Ablauf-Matrix dargestellt und umgehend mit dem bauinteressierten Unternehmer erörtert werden. Ua. verlangt die Projektentwicklung eine Überarbeitung des Kaufrechtsvertrags und – im weiteren Prozessverlauf – eine projektbezogene Nutzungsplanung, die beide der Gemeindeversammlung vorzulegen sind.

Formelle Delegation Gemeindevertretung in den SGO-Stiftungsrat
Gemeindevorstand Diana Costa vertritt als VFV Gesundheit seit Dezember 2017 die Gemeinde Pontresina im Stiftungsrat der Stiftung Gesundheit Oberengadin (SGO). Sie ist als solche auch im Handelsregister eingetragen. Allerdings war VFV Diana Costa nie formell vom Gemeindevorstand mandatiert worden. Geschuldet ist dies den Wirren während des Übergangs von der alten (Kreis) an die neue (Stiftung) Trägerschaft für das regionale Gesundheitswesen.
Der Gemeindevorstand betraut VFV Diana Costa rückwirkend auf den 1. Januar 2018 mit der Vertretung der Gemeinde Pontresina im SGO-Stiftungsrat.

Gesuch Jägersektion Albris um Einbaubewilligung und Mitfinanzierung Kühlzelle im Pumpwerk Godin
Die geltende Lebensmittelgesetzgebung verlangt auch für Jagdbeuten eine rasche Einbindung in die Kühlkette. Die Jägersektion Albris beabsichtigt auf eigene Kosten den Einbau einer 2,5x3,5 m grossen Kühlzelle im Obergeschoss des ehemaligen Abwasserpumpwerks Godin, die während den Jagdzeiten von September bis Dezember die Jagdbeuten der Vereinsmitglieder aufnehmen soll bis zu deren Weiterverarbeitung.
Der Gemeindevorstand stellt den Jägern den Raum kostenlos zur Verfügung. An die auf rund CHF 24'000.- veranschlagten Einrichtungskosten leistet die Gemeinde für Bodenbelag, Strom- und Wasseranschlüsse einen Beitrag von CHF 5'000.-.

Genehmigung Anpassung des Pflichtenhefts Schulleitung
Zum Beginn des Schuljahres 2020/2021 werden Fadri Feuerstein und Flurina Urech die Schulleitung von Domenic Camastral übernehmen. Als Leitlinie für die Schulleitung besteht ein Pflichtenheft von 2013. Gestützt auf dieses Pflichtenheft erlässt das kantonale Erziehungsdepartement EKUD Weisungen über Beitragsleistungen. Das bestehende Pflichtenheft musste geringfügig angepasst werden. Auf Antrag des Schulrates heisst der Gemeindevorstand das revidierte Pflichtenheft gut.

WorldEthicForum in Pontresina
Der in Graubünden domizilierte Verein WorldEthicForum will mit dem erstmals für die Zeit vom 1. bis 3. Oktober 2021 in Pontresina vorgesehenen Event „WorldEthicForum“ den ethischen Diskurs ins Zentrum stellen. Ziel des Anlasses ist es Vorschläge und Wege zu entwickeln „für eine Welt, in welcher der Mensch die Rechte aller Wesen dieser Erde und der Erde selbst anerkennt, respektiert und den daraus resultierenden notwendigen Wandel in die Tat umsetzt.“ Präsident ist Mark Zumbühl, Chur, ehem. Geschäftsleiter Pro Infirmis, als Geschäftsführerwirkt Linard Bardill, Scharans. Neben einem Patronatskommittee mit Persönlichkeiten aus der ganzen Schweiz wirkt die kenianische Germanistin, Soziologin, Journalistin und Autorin Rita Auma Obama, die Halbschwester des früheren US-Präsidenten Barack Obama.
Zum WorldEthicForum werden gegen 500 Teilnehmende erwartet. Forumsergebenisse sein sollen:
- Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit mit einer Charta für das Recht der Erde
- Modelle für eine suffiziente Wirtschaft zur Stärkung sozialer und ökologischer Gerechtigkeit
Der Gemeindevorstand begrüsst die Durchführung des Anlasses im Engadin und in Pontresina. Dem an alle Gemeinden der Region Maloja gestellten Gesuch um Anschubfinanzierung entspricht er mit einem Beitrag von CHF 5'000.-.

Sponsoringanfrage VW-Käfer-Treff 2021
Der in Poschiavo beheimatete VW-Käfer-Club Bernina plant für Juli 2021 ein VW-Käfer-Treffen auf Bernina Hospiz mit gegen 120 Autos. Der Gemeindevorstand lehnt ein Unterstützungsgesuch ab mit Hinweis darauf, dass Pontresina von finanzieller Unterstützung von Motorsportanlässen grundsätzlich absieht. Zudem ist der Anlass nicht auf Gemeindegebiet von Pontresina.

Baugesuch Pop-up-Restaurant auf Parz. 2215, Via da la Staziun
Das im vergangenen Winter an der Via Maistra am Platz des ehemaligen Hotels Post aufgestellte R-Experience-Restaurant soll ab diesem Sommer bis im kommenden April an der Via da la Staziun (neben Bernina Sport) platziert werden. Vorgesehen sind 89 Sitzplätze im Gebäudeinneren und 54 auf der Terrasse.
Auf Antrag der Baukommission und verknüpft mit diversen Auflagen (ua. Rückbau allfälliger Geländeanpassungen) erteilt der Gemeindevorstand die temporäre Baubewilligung.

Resultate der Gemeinde-Urnenabstimmung vom 28. Juni 2020
Gestützt auf die Covid-Ausnahmeregelung der Bündner Regierung wurde die für Ende April vorgesehene Gemeindeversammlung am 28. Juni als Gemeinde-Urnenabstimmung durchgeführt. Die Stimmbeteiligung lag mit 30% deutlich über den jeweiligen Gemeindeversammlungsbeteiligungen, aber im unteren Bereich im Vergleich zu kantonalen oder nationalen Urnenabstimmungen.
Die Ergebnisse:
1. Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung 2019-04 vom 27.11.2019: 337 Ja : 3 Nein
2. Genehmigung Jahresrechnung / Abschluss für das Jahr 2019: 343 Ja : 9 Nein
3. Genehmigung Zusatzkredit Erweiterung/Neubau Loipenbeschneiung Belvair: 285 Ja : 73 Nein
4. Überarbeitung Gebühren Wasserversorgung, Anpassung der Tarifverordnung vom 5. Oktober 2000: 346 Ja : 8 Nein
5. Überarbeitung Gebühren Abwasserbeseitigung, Anpassung der Tarifverordnung vom 5. Oktober 2000: 347 Ja : 9 Nein
6. Teilrevision des Gesetzes über die Abfallentsorgung vom 14. November 2000: 345 Ja : 11 Nein
7. Überarbeitung Gebühren Abfallentsorgung, Anpassung der Tarifordnung vom 14. November 2000: 338 Ja : 12 Nein


Gemeinden