Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 1. März 2021

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 23. Februar 2021

Ablehnung Wiedererwägungsgesuch der Gemeinde Samedan betr. Gemeindebeteiligung an Pflegekosten-Restbetrag
Am 26. Januar 2021 lehnte der Gemeindevorstand eine Beteiligung an der Finanzierung von Pflege-Restkosten ab, die Samedan als Standort des Pflegeheims Promulins durch 2 ausserkantonal zugezogene Patienten entstanden sind. Die Gemeinde Samedan hat ein Wiedererwägungsgesuch gestellt, welches der Vorstand ebenfalls zurückweist aus bereits an der Sitzung vom 26. Januar 2021 bekannten Gründen:
Es liegt ein rechtskräftiges Urteil des Verwaltungsgerichtes Graubünden vor, das die Pflegekosten der Gemeinde Samedan zuweist.
Die Gemeinde Samedan als Standort des Alters- und Pflegeheims Promulins hat mit der Kostenübernahme im vorliegenden Fall zwar einen Standortnachteil. Dieser Nachteil dürfte aber mit anderen Einnahmen aus der regionalen Zentrumsfunktion wettgemacht werden.
Die Gemeinde Pontresina hat keine Rechtsgrundlage um Pflegekosten mitzufinanzieren, die gerichtlich einer anderen Gemeinde überbunden worden sind.

Unterstützung Höhere Fachschule für Tourismus, Kunstaustellung "Art dschieta"
Eine Studentengruppe der Höheren Fachschule für Tourismus in Samedan beantragt einen Unterstützungsbeitrag zur Durchführung der geplanten Kunstaustellung "Art dschieta". Die Studenten möchten im Rahmen ihres Schulmoduls Eventmanagement, unter der Projektleitung von Salome Purschke, eine Kunstausstellung unter dem Namen «Art dschieta» zum Thema Gletscherschmelze und Naturveränderungen organisieren. Ziel ist es Besucher auf die Wichtigkeit der Gletscher als Süsswasserspeicher hinzuweisen und ein Bewusstsein für das Schwinden der Gletscher zu schaffen. Einerseits soll das Projekt Kunstschaffenden aus der Region eine Plattform bieten, andererseits soll das Gletscherrettungsprojekt «MortAlive» von Glaziologe Dr. Felix Keller unterstützt werden. Geplant ist die Ausstellung im Forum Paracelsus in St. Moritz vom Oktober 2021 über drei Wochen hinweg. Die Kunstwerke der Ausstellung können zudem erworben werden, wobei ein allfälliger Gewinn an das «MortAlive» Projekt gespendet wird. Der Gemeindevorstand unterstützt das Projekt mit CHF 1'000.- unter der Voraussetzung, dass die Gemeinde Pontresina «Bernina Glaciers» im Rahmen dieser Ausstellung präsentieren kann.

Unterstützung Projekt «Open Doors Engadin Bergell» 2021
Das Projekt «Open Doors Engadin Bergell» ist ein vom in Maloja domizilierten Verein Open Doors Engadin Bergell lanciertes Vorhaben, das am 26. und 27. Juni 2021 erstmals stattfinden soll. Es ist als kostenloses Architekturerlebnis konzipiert, das zur Vermittlung von hochwertiger Baukultur jeweils Führungen durch historische und zeitgenössische Gebäude anbieten will. Zwei bis drei Regionsgemeinden sollen pro Jahr als Patronatsgemeinden im Fokus stehen. 2021 sind dies Sils und Silvaplana. Samedan und Pontresina sind für 2023 als Patronatsgemeinden angekündigt. Alle Gemeinden der Region Maloja sollen jedoch jedes Jahr mit einer ausgewählten Anzahl zugänglicher Objekte am Anlass vertreten sein. Der Gemeindevorstand unterstützt das Projekt «Open Doors Engadin Bergell» mit einem erst- und vorerst einmaligen Beitrag von CHF 3'000.-.

Beitragszusage an die Langlauf-Weltcuprennen am 13. und 14. März 2021 im Engadin
Nachdem Norwegen wegen Covid-19 sein Einreise-Regime stark verschärft hat, finden die saisonbeschliessenden Langlauf-Weltcuprennen, die für den 12. bis 14. März in Oslo vorgesehen gewesen waren, nicht statt. Vor diesem Hintergrund erwägt das OK des Engadin Skimarathon, aus dem am 14. März vorgesehenen Skimarathon für Eliteläufer neu einen Anlass mit je einem Weltcuprennen
am Samstag, 13. März 2021 in Surlej (10 km Damen und 15 km Herren)
am Sonntag, 14. März 2021, zwischen Maloja und S-chanf (50 km Herren) bzw. zwischen St. Moritz und S-chanf (30 km Damen) durchzuführen. Der Gemeindevorstand stimmt somit einem Pontresiner Beitrag von gesamthaft 26'000.- an die Durchführung der geplanten Langlauf-Weltcuprennen am 13. und 14. März 2021 im Oberengadin zu.

Streckenbewilligungen für den Engadiner Sommerlauf und den Muragl-Lauf erteilt
Der Gemeindevorstand erteilt die Streckenbewilligung für die Durchführung des 42. Engadiner Sommerlaufs und des 26. Muragl-Laufs am 15. August 2021 auf Pontresiner Gemeindegebiet. Das Zielgelände befindet sich neu im Festivalgelände Ludains in St. Moritz-Bad.

Rückwirkende Pensenerhöhung in der Finanzverwaltung
Die Sachbearbeiterin Steuern ist zu 40% angestellt. Im Steueramt ist der Arbeitsanfall recht hoch und es werden Überstunden geleistet. Zudem war es vorgesehen, dass die Stelleninhaberin Stellvertretungstätigkeiten übernimmt. Auf Antrag des Leiters der Finanzverwaltung bewilligt der Gemeindevorstand die Pensenerhöhung der Sachbearbeiterin Steuern rückwirkend auf den 1. Januar 2021 von 40% auf 50%.

Ersatzwahl von Philipp Käslin in die Kommission La Maisa Plus
Die Kommission La Maisa Plus befasst sich mit dem Ferien-Betreuungsangebot für Schul- und Kindergartenkinder. Gemeindepräsidentin Nora Saratz Cazin hatte als Vertretung der einheimischen Elternschaft Einsitz in dieser Kommission. Wegen ihren neuen Aufgaben in ihrem Amt tritt sie aus der Kommission zurück. Auf Vorschlag des Schulrates wählt der Gemeindevorstand neu Philipp Käslin als Vertreter der einheimischen Elternschaft in die Kommission La Maisa Plus.

Durchführung von Covid-19-Tests in der Gemeindeschule Pontresina
Die Pädagogische Hochschule Graubünden teilte mit, dass die Vorbereitungsphase für die Schultestungen mit dem Pilotversuch in der Stadtschule Chur abgeschlossen ist und die Initiierungsphase beginnt. An der Sitzung vom 15. Februar 2021 hat der Schulrat zugestimmt, an den Schultestungen im Kanton Graubünden teilzunehmen. Diese Tests dienen auch als Massnahme, um Schulschliessungen zu vermeiden. Es handelt sich dabei um sogenannte «Pool-Testungen», sodass der Datenschutz gewährleistet werden kann. Die Abgabe eines Coronatests ist auch hier freiwillig und die Eltern müssen eine Einverständniserklärung abgeben. Der Gemeindevorstand stimmt den Schultestungen der Gemeindeschule Pontresina zu.

Auftragsvergabe für Baumeisterarbeiten Erschliessungswege und Ausbau forstliche Erschliessung Val Bernina
Mit Beschluss vom 4. August 2020 genehmigte die Bündner Regierung das Projekt «Ausbau forstliche Erschliessung Val Bernina» und legte die Kantonsbeiträge fest (Plan und Regierungsbeschluss in den Sitzungsunterlagen). Das Projekt umfasst
den Neubau/Ausbau des Wegs zwischen Bahnhof Surovas und dem Hotel Morteratsch zur einer mit 40 t befahrbaren Forststrasse von 3,3 m Breite
den Ersatz der „Seiler-Brücke“ durch eine 40-t-Brücke
den Neubau des RhB-Bahnübergangs „Seiler“
Auf Antrag von Gesamtprojektleiter Roberto Paravicini des Amts für Wald und Naturgefahren vergibt der Gemeindevorstand den Auftrag für die Baumeisterarbeiten Erschliessungswege «Ausbau forstliche Erschliessung Val Bernina» für CHF 1'652'500.- (inkl. MWSt.) an die Costa AG Pontresina.

Auftragsvergabe Belagsarbeiten im Teilprojekt Zufahrtsstrasse und Bahnübergang
Vorliegend geht es um die Belagsarbeiten im als Teilprojekt ausgeschiedenen Abschnitt Zufahrtsstrasse und Bahnübergang (Planausschnitt in den Sitzungsunterlagen), umfassend
die Zufahrt ab Via da Bernina bis und mit Bahnübergang
Fundation und Fundamente Bahnübergang
Belag Teilfläche Parkplätze Gemeinde bzw. Seiler (Zufahrt)
Belag «Seiler-Brücke»
Auf Antrag von Gesamtprojektleiter Roberto Paravicini des Amts für Wald und Naturgefahren vergibt der Gemeindevorstand den Auftrag für die Belagsarbeiten im Teilprojekt «Zufahrtsstrasse und Bahnübergang» des Projektes «Ausbau forstliche Erschliessung Val Bernina» für CHF 277'616.15 (inkl. MWSt.) an die Walo Bertschinger AG Samedan.

Baubewilligungen
Erweiterung bestehende Aussenparkplätze STWEG Chesa Spler, Parzelle Nr. 2252
Abänderungsgesuch zusätzliche Zufahrt Tiefgarage Hotel Post, Via Maistra 160, Parzelle Nr. 1804, im Sinne einer Ausnahmebewilligung

Am 2. März 2021 findet keine Gemeindevorstandssitzung statt.


Doris Schär (ds), Sachbearbeiterin Gemeindekanzlei


Gemeinden