Samedan

Infos

Leistungsvereinbarung mit dem SNP - Fakultatives Finanzreferendum

Der Gemeindevorstand von Samedan hat am 25. August 2020 die Leistungsvereinbarung zwischen der Politischen Gemeinde Samedan und dem Schweizerischen Nationalpark (SNP) betreffend einen Finanzierungsbeitrag an die Leistungen des SNP genehmigt. Mit einem jährlichen Beitrag in der Höhe von CHF 100'000 durch alle Gemeinden der Regionen Maloja und Engiadina Bassa Val Müstair werden dem SNP zusätzliche Mittel für Aufgaben zur Verfügung gestellt, welche über die im Nationalparkgesetz hinterlegten Verpflichtungen hinausgehen. Im Vordergrund stehen dabei der Betrieb der Besucherzentren, die Kommunikation sowie die Angebotsentwicklung. Mit der Leistungsvereinbarung verpflichtet sich die Gemeinde Samedan für die Dauer vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2024 einen anteilsmässigen jährlichen Beitrag von CHF 7‘573.00 zu leiten.

Der Abschluss der Leistungsvereinbarung untersteht dem fakultativen Finanzreferendum gemäss Art. 22 Abs. 1 der Gemeindeverfassung. Sofern mindestens 175 Stimmberechtigte innert 14 Tagen ab Publikation schriftlich eine Urnenabstimmung verlangen, wird die Rechtskraft dieses Beschlusses aufgeschoben. Nach unbenütztem Ablauf des Referendums ist der Beschluss des Gemeindevorstandes rechtskräftig. Die Referendumsfrist läuft am Donnerstag, 17. September 2020 ab.
Der Gemeindevorstand
3. September 2020

Publikation online: 03.09.2020  – PDF-Download


Gemeinden