Celerina/Schlarigna

Infos

Gemeindebericht - Celerina/Schlarigna

Zeitraum: Januar 2022

An seinen Sitzungen im Monat Januar 2022 behandelte der Gemeindevorstand Celerina/Schlarigna folgende Traktanden:

Neugestaltung Dorfzentrum «La Diagonela»

Im Jahr 2021 konnte das Vorprojekt der Neugestaltung Dorfzentrum abgeschlossen werden. In den letzten Monaten des Jahres wurde eine öffentliche Mitwirkungsauflage durchgeführt. Sämtliche Personen und Organisationen, die eine Mitwirkung einreichten, haben eine Antwort erhalten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Anliegen ist auch auf der Homepage der Gemeinde Celerina www.gemeinde-celerina.ch aufgeschaltet.

Die beteiligten Büros haben Offerten für die Erarbeitung des Ausführungsprojektes eingereicht. Nachdem diese geprüft wurden hat der Gemeindevorstand die Aufträge für die Teilprojekte Strassenraum und Parklandschaft erteilt. Für das Teilprojekt Bachöffnung entlang der Via da la Staziun, aufgrund der Mitwirkung und der Beratung in der Projektbegleitgruppe, kein Ausführungsprojekt ausgeschafft. Der Landschaftsarchitekt hat den Auftrag erhalten sich alternative Umsetzungsvarianten zu überlegen. Die Unterführung der Via da la Staziun auf Höhe der katholischen Kirche wird nicht weiterverfolgt. Dies war nicht Teil des Projektierungskredites. Später soll die Gemeindeversammlung über eine allfällige Weiterführung entscheiden.

Der Gemeindevorstand freut sich, damit einen weiteren entscheidenden Schritt zur Umsetzung in Auftrag gegeben zu haben. Sobald dieser Projektschritt fertig erstellt ist, wird die Kostengenauigkeit genügend hoch sein um den Ausführungskredit an der Gemeindeversammlung zu beantragen. 

Bauwesen

Im März / April 2020 beantragte die Societed Immobiliera Schlattain SA den Neubau einer Autoeinstellhalle sowie die Totalsanierung des Mehrfamilienhauses auf der Parzelle Nr. 548 an der Vietta Clos 4. Diese Baugesuche wurden bewilligt. Im September 2020 beantragte die Bauherrin die Bewilligung der Erstellung eines neuen Eingangs und diverse Änderungen. Dieses Baugesuch sowie die Ausführung des Daches haben zu diversen Einsprachen geführt. Nach diversen Verhandlungen wurden die Einsprachen zurückgezogen und der Gemeindevorstand hat den Bau- und Einspracheentscheid erlassen.

Die Chesa Grevas SA hat das Gesuch für einen Wohnungsumbau im Dachgeschoss sowie diverse Umbauten im Untergeschoss eingereicht. Die dadurch entstehende Mehrnutzung kann gemäss Art. 11 des Bundesgesetzes über Zweitwohnungen genehmigt werden. Das Baugesuch wurde bewilligt.

Region Maloja, Leistungsvereinbarung Haushaltskunststoffe

Die aktuelle Leistungsvereinbarung über die Abfallentsorgung wurde mit einem Zusatz ergänzt der die Sammlung von Haushaltskunststoffen ermöglicht. Es ist geplant im Laufe des Jahres 2022 dafür auch eine Sammelstelle in Celerina einzurichten.

Ehemalige Kehrichtdeponie Tolais

Für diese Kehrichtdeponie aus früheren Jahren wird im Jahr 2022 eine technische Untersuchung durchgeführt. Diese hat zum Ziel aufzuzeigen in welchem Ausmass und welche Art von Kehricht dort gesammelt wurde. Ebenfalls wird eine Empfehlung für das weitere Vorgehen resultieren. Die Kosten werden je zur Hälfte von den Gemeinden Pontresina und Celerina getragen.

Reglement für den Tourismusrat Celerina

Dieses Reglement wurde gemäss der aktuellen Organisation und den Bedürfnissen überarbeitet. Die strategischen Aufgaben des Tourismusrates sowie die operative Umsetzung durch die Tourismusmanagerin sind darin umschrieben. Ebenfalls sind die Vorgaben der Budgeterstellung und die Ausgabenkompetenz festgehalten.

Kunstprojekt Lej da Staz

Eine Anfrage für das Aufstellen eines Kunstprojektes am Lej da Staz wurde gutgeheissen. Dieses wird in der Zeit von Mitte Februar bis Ende April 2022 die Landschaft am Lej da Staz bereichern.

Personelles

In der Primarschule Celerina wurde auf das kommende Schuljahr hin eine Stelle im Bereich schulische Heilpädagogik ausgeschrieben. Auf Antrag des Schulrates hat der Gemeindevorstand Frau Lisa Vogt, mit einem Pensum von 65% und 70% gewählt. Wir wünschen ihr einen guten Start sowie viel Erfolg an unserer Schule.

Organisation Gemeindeverwaltung

Mit Stellenantritt des neuen Leiters Finanzen soll die Buchhaltung mit dem Steueramt zu einer Finanzabteilung zusammengelegt werden. Mit dieser ergänzenden Zusammenarbeit kann auch die Stellvertretung in diesem Bereich gelöst werden. Um den dadurch entstehenden Bedarf für die Stellvertretung der Einwohnerkontrolle aufzufangen und die Kanzlei zu unterstützen, wird eine Stelle als Verwaltungsangestellte/-r im Umfang von 60% bis 80% ausgeschrieben.


Gemeinden