La Punt Chamues-ch

Infos

Gemeindebericht - La Punt Chamues-ch

Zeitraum: März 2022

AUS DEN VERHANDLUNGEN DES GEMEINDEVORSTANDES LA PUNT CHAMUES-CH

1) Arbeitsvergaben Berggasthaus Albula Hospiz

Im Zusammenhang mit der Erneuerung/Sanierung des Berggasthauses Albula Hospiz werden diverse Arbeitsvergaben wie folgt vorgenommen:

- Schreinerarbeiten Trennwände in Holz = Gian Max Salzgeber, 7522 La Punt Chamues-ch = CHF 56'597.30
- Türen/Innentüren in Holz EI30 = Gian Max Salzgeber, 7522 La Punt Chamues-ch = CHF 49'203.90
- Schreinerarbeiten Trennwände in Kunstharz = Fried AG, Schreinerei, 7502 Bever = CHF 42'845.25
- Bodenbeläge in Holz/Parkett = Camichel GmbH, Bodenbeläge, 7524 Zuoz = CHF 42'886.85

2) Machbarkeitsstudie Quartier Alvra

Auftragsgemäss unterbreitet Architekt Reto Maurizio, Maloja, eine Machbarkeitsstudie Quartierplan Alvra, Parzellen 484 und 485.

Es werden folgende Leistungen offeriert:

- Vorstudie zwei oder mehrere Mehrfamilienhäuser mit unterirdischer Autoeinstellhalle
im M 1 : 200
- Überprüfen verschiedener Wohnungstypologien (Familienwohnungen)
- Überprüfung Ein- und Ausfahrt zu den Einstellhallen
- Flächenberechnungen nach SIA 416: Gebäudevolumen GV und Geschossflächen GF
- Berechnung Bruttogeschossflächen nach Baugesetz
- Grobkostenschätzung ± 25%

Nach einer grösseren Diskussion zu einem allfälligen Richtungswechsel zu den bereits getroffenen Versammlungsentscheiden wird folgendes beschlossen:

-  Die Machbarkeitsstudie von Reto Maurizio wird zum offerierten Betrag von CHF 18‘000.-- in Auftrag gegeben.
-  Nach Vorliegen der Studie erfolgt eine gemeinsame Zusammenkunft zwischen dem Gemeindevorstand und dem Bürgervorstand.

3)  Personalwesen

a) Stellenausschreibung Buchhalter/Steuersekretär

Martin Schneeberger wird per 30. Mai 2023 in Pension gehen. Weil die vier Plaiv-Gemeinden ab dem 1. Januar 2023 eine gemeinsame Steuerallianz anstreben, könnte Martin diese aufgleisen und organisieren. Er wird daher die Gemeinde La Punt Chamues-ch als Buchhalter und Steuersekretär voraussichtlich per 31. Dezember 2022 verlassen. Damit seine Nachfolge richtig aufgegleist werden kann, wurde die Stelle als Buchhalter/Steuersekretär bereits öffentlich ausgeschrieben.

b)  Teilzeitsekretärin Verwaltung

Die Gemeindekanzlei mit Bauverwaltung, Buchhaltung und Steueramt ist ab dem 1. April 2022 mit 300 Stellenprozenten unterbesetzt. Es kann keine richtige Stellvertretung stattfinden und für die Angestellten ist es fast nicht machbar, Ferien zu machen. Auch sollte die Verwaltung digitalisiert und auch auf Gesetzesebene auf den neusten Stand gebracht werden. Damit ein gesicherter Ablauf möglich ist, soll ab dem 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung eine zusätzliche Teilzeitsekretärin zu 30 – 50% angestellt werden. Die entsprechende Stellenausschreibung ist bereits erfolgt.

c) Mitarbeiter Forst-/Werkamt und Bauverwaltung

Um den Revierförster/Werkamtsleiter und den Bauverwalter zu entlasten, wird die Stelle eines Mitarbeiters Forst-/Werkamt und Bauverwaltung zu 100% sofort öffentlich ausgeschrieben. Dies mit folgendem Aufgabengebiet:

-  Operative Leitung der Wasser- und Abwasserversorgung
-  Mitarbeit Gemeindeinfrastrukturen
-  Organisation von Infrastrukturarbeiten im Tourismus
-  Sicherheitsfachmann bfu
-  Administrative Arbeiten in der Bauverwaltung
-  Mitarbeit Energiestadtkommission
- Mitarbeit Liegenschaftenbetreuung

4) Diverse Beiträge 

Folgende Vereine und Anlässe werden finanziell unterstützt:

-  Verein Chapella Open Air
-  Orchester Engadin
-  Brassweek Samedan 2022
-  FC Celerina Fussballcamp 2022
-  Schwingclub Engadin

4. März 2022, der Aktuar/un


Gemeinden