La Punt Chamues-ch

Infos

Gemeindebericht - La Punt Chamues-ch

Zeitraum: November 2022

AUS DEN VERHANDLUNGEN DES GEMEINDEVORSTANDES LA PUNT CHAMUES-CH

1) Budget 2023

Das Budget 2023 wird vorgestellt und gruppenweise durchberaten. Nach verschiedenen Erläuterungen werden keinerlei Anpassungen vorgenommen. Beim Budget 2023 resultiert ein Überschuss von CHF 2'594.—. Im Budget mitberücksichtigt ist der neue Einkommens- und Vermögenssteuersatz von 49% der einfachen Kantonssteuer. Aufgrund der guten Finanzlage ist eine Herabsetzung von 60% auf neu 49% der einfachen Kantonssteuer vorgesehen, was eine effektive Einsparung für jeden Steuerzahler von 18% bedeutet. Das trotzdem ausgeglichene Budget ist die Konsequenz einer guten Ausgabenpolitik, wobei sich die optimale Finanzlage positiv auf die Budgetierung auswirkt.
Das Budget wird vom Vorstand genehmigt, so dass dieses der nächsten Gemeindeversammlung zur Annahme unterbreitet werden kann. Ebenfalls wird die Steuersenkung auf 49% vom Gemeindevorstand angenommen.

2) Umbau Chesa Giachem in Gulas

Frau Micaela Fratini, La Punt Chamues-ch, unterbreitet ein Gesuch zum Um- und Ausbau der Chesa Giachem. Dies auf Parzelle Nr. 339 in Gulas.
Beim Wohnhaus erfolgen diverse Umbauten und Erweiterungen, ebenfalls wird eine Tiefgarage für zwei Fahrzeuge erstellt.
Weil die Kontrollarbeiten im positiven Sinne ausgefallen und anlässlich der öffentlichen Auflage keine Einsprachen eingegangen sind, wird das Gesuch bewilligt.

3) Renaturierung Inn und Chamuerabach, Brückenvariante Müsellas

Das Büro EichenbergerRevital SA, Chur, unterbreitet zwei Varianten zur Erstellung einer neuen Brücke Müsellas. Dies im Zusammenhang mit dem Projekt Renaturierung/Revitalisierung Inn und Chamuerabach. Beide Varianten sind realisierbar und ermöglichen die geplante Aufwertung des Chamuerabachs.
Die Brückenvariante B erlaubt eine attraktive Eingliederung und Ausgestaltung des Chamuerabachs im Abschnitt rund um die Brücke Müsellas, beansprucht jedoch entsprechend mehr Land. Die Brücke gemäss Variante B kann eleganter umgesetzt werden und ermöglicht einen strassenbautechnisch idealen Anschluss an die «Via Sandro Viletta» unter Gewährleistung des Hochwasserschutzes. Die Kosten beider Varianten wurden auf Basis des Variantenstudiums als kostenneutral ermittelt.
Der Gemeindevorstand beschliesst, die Variante B zu verfolgen. Die beanspruchte Landwirtschaftliche Nutzfläche wird im Rahmen TP4 ausgeglichen. Die betroffenen Grundeigentümer werden seitens der Gemeinde informiert. Im Weiteren wird entschieden, die Brücke Müsellas als ähnlichen/gleichen Brückentyp wie der Standort Saletschas auszuführen.

4) Wahl Lernender Forstwart

Auf die öffentliche Ausschreibung des Revierforstamtes betreffend Lernender Forstwart EFZ ist folgende Bewerbung eingegangen:
- Ricardo Stupan, wohnhaft in Zernez.

Ricardo Stupan wurde zu einer Schnupperlehre eingeladen. Er hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen.
Ricardo Stupan aus Zernez wird zum neuen Lernenden Forstwart EFZ gewählt. Dies mit Lehrbeginn per 1. August 2023.

5) Festsetzung der nächsten Gemeindeversammlung und deren Trakranden

Das Datum für die nächste Gemeindeversammlung wird auf Montag, 12. Dezember 2022 um 20.15 Uhr festgesetzt. Dabei werden das Budget 2023, die Festsetzung des Steuerfusses und der Kredit Digital Customer Journey behandelt.

18.11.2022, der Aktuar/un

 

 

 

 

 

 

 


Gemeinden