Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 17.08.2021

Versicherungsreporting 2021
Der von der Gemeinde beauftragte Versicherungsbroker Roger Graf, Chur, stellte dem Gemeindevorstand das aktuelle Versicherungsportefeuille vor, die gemachten Anpassungen und die bevorstehenden Bewirtschaftungsaufgaben. Dazu gehört ua. die Beurteilung ob es sinnvoll ist, die Gemeindewerkleitungen gegen Bruch zu versichern und was das kosten würde.
Im Weiteren stellte Graf seinen Mitarbeiter Sam Kesseli vor, der ab September neu die Gemeinde Pontresina versicherungstechnisch betreut.
Die Gemeinde Pontresina hat einen jährlichen Prämienaufwand von rund CHF 0,83 Mio. Mehr als 70% davon entfallen auf die berufliche Vorsorge (BVG).

Steuererlassgesuch Gemeindesteuer 2020
Der Gemeindevorstand stimmt einem Erlass der Gemeindesteuern von rund CHF 3'000.- für das Jahr 2020 zu. Die erhebliche, unverschuldete Notlage der Gesuchsteller rechtfertigt nach Ansicht des Gemeindevorstands den Steuererlass, nachdem in den vergangenen Jahren alle Steuern vollständig und fristgerecht bezahlt worden sind.

Stellenbesetzungen Allrounder Werkdienst
Im Werkdienst sind eine seit einem Jahr unbesetzte und eine per Ende September vakant werdende Allrounder-Stelle zu besetzen. Auf Antrag von Werkmeister und Personalleiter stimmt der Gemeindevorstand den Anstellungen von Mathias Hasler (1976, Visp, zum 1. November) und Gian Mammoliti (1992, Zuoz/Celerina, zum 1. Dezember) zu.

Traktandenliste und Botschaft für die Gemeindeversammlung vom 14. September 2021
An der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 14. September (Beginn neu bereits um 20.00 Uhr) sind folgende Geschäfte zu behandeln
1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung 2021-01 vom 4. Juni 2021
2. Genehmigung der Finanzierung der FIS Ski Freestyle und Snowboard Weltmeisterschaft 2025
   Engadin St. Moritz
3. Nachtrag zum Aktionärsbindungsvertrag zwischen den Oberliegergemeinden
   und den Unterliegergemeinden von 2017 betr. die Aufteilung der Aktien der Promulins AG
4. Verlängerung/Erneuerung Leistungsvereinbarung mit der Engadin St. Moritz Tourismus AG
   betr. Finanzierung regionale Top-Events (Anhang C)
5. Orientierung zum Stand der Teilrevision der Gemeindeverfassung von 2011
   bzw. zur Umsetzung der Volksinitiative vom 23. März 2020
6. Varia
Der Gemeindevorstand genehmigt die entsprechende Botschaft. Sie wird den Stimmberechtigten am 25. August zugestellt.

Auftragsvergabe Unterhalt Bike- und Wanderweg Berninapass bis Morteratsch
Im Sommer 2017 war der Bike-Trail Bernina gebaut worden. Mittlerweile gehört der Trail zu den meistbefahrenen der Schweiz. Die starke Beanspruchung und die Witterung im Hochgebirge machen regelmässige Unterhaltsinterventionen nötig, die spezielles Know-how im Trailbau voraussetzen. Dieses Wissen ist im Gemeindewerkdienst (noch) nicht vorhanden, auch fehlen für den systematischen Unterhalt des Trailnetzes (analog Wanderwegnetz) die Kapazitäten.
Der Gemeindevorstand beauftragt deshalb die Allegra Trails GmbH Samedan als seinerzeitige Trail-Erbauerin mit der Instandstellung des Bike- und Wanderwegs Berninapass bis Morteratsch, Schweizmobil-Route 1 + 673. Die Arbeiten in 6 Teilabschnitten sind für den kommenden Herbst und das Frühjahr 2022 vorgesehen und offeriert mit CHF 59'326.75 (inkl. MWSt.)

Baugesuche
Auf Antrag der Baukommission bewilligt der Gemeindevorstand folgende Bauvorhaben:
- Anbau unterirdischer Nebenraum Chesa Sassellas, Via da la Staziun 12, als Raumreserve für eine spätere Umstellung des Heizsystems. Die Realisierung ist zeitgleich mit dem Bau des Erschliessungstunnels für die Tiefgarage des neuen Posthotels vorgesehen.
- Ersatz der Ölheizung durch Erdwärmesonden, Acla Glüna, Via d'Arövens 33, Parz. 2390,

Entlassung aus der kommunalen Erstwohnungspflicht
Nach nachgewiesener 20-jähriger Erfüllung der kommunalen Erstwohnungspflicht wird auf folgenden Wohnungen die öffentlich-rechtliche Nutzungsbeschränkung aufgehoben, wodurch sie altrechtlichen Wohnungen gleichgestellt sind:
Wohnung S51’217 Chesa Gianda, Via da Bernina 21, Parz. 2210
Wohnung S51’147 Chesa Pros dal Sudò, Via dals Ers 8, Parz. 2400
Die Wohnungen müssen innerhalb eines Jahres vom Amt für Immobilienbewertung neu geschätzt werden.
Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden