Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 4. Oktober 2021

Zusammenführung der Betreuungsangebote La Maisa und La Maisa Plus
Das Ferienangebot «La Maisa Plus» wurde in den Sommerferien 2019 erstmals durchgeführt. Die Teilnehmerzahlen sind steigend. Organisatorisch, räumlich und personell wurde das Angebot demjenigen der «La Maisa» angegliedert. Operativ untersteht das Angebot einer Kommission, die in ihrer Besetzung ebenfalls der Kommission der «La Maisa» entspricht. Der Schulrat ist für die strategische Führung verantwortlich, doch der Gemeindevorstand ist das oberste Gremium für die «La Maisa Plus». Um die Synergien optimal nutzen zu können, beantragte die Kommission La Maisa und La Maisa Plus, die beiden Angebote zu vereinen, zumal auch die Administration beider Strukturen über das Schulsekretariat läuft. An seiner Sitzung vom 13. September 2021 hat der Schulrat den Antrag zugestimmt und das Geschäft zur Genehmigung an den Gemeindevorstand weitergeleitet. Auf Gesuch des Schulrates genehmigte der Gemeindevorstand die Zusammenführung der Betreuungsangebote La Maisa und La Maisa Plus.

Teilrevision Verordnung La Maisa Plus
Die Ferienbetreuung La Maisa Plus konnte im Jahr 2021 bis und mit Sommerferien 46 Anmeldungen zählen, wovon 25 Kinder das Angebot während der Sommerferien besucht haben. Die leitende Betreuerin hat wie in den beiden vergangenen Jahren ein ansprechendes Programm mit Spielen und Ausflügen zusammengestellt.
Die Verordnung La Maisa Plus sieht vor, dass halbtägige Anmeldungen möglich sind und dass auch das Mittagessen separat angemeldet werden kann. Aus organisatorischen und administrativen Gründen hat die Kommission La Maisa Plus beantragt, dass die Anmeldung künftig nur noch für ganze Tage inklusive das Mittagessen möglich sein soll. Bei dieser Gelegenheit wurden die Verordnung La Maisa Plus teilrevidiert und vom Gemeindevorstand genehmigt.

Beschwerde gegen Gebührenerhebung 2020
Aufgrund der neu Bewertung einer Liegenschaft in Pontresina hat die Gemeinde gesetzes- und tarifverordnungskonform eine Rechnung für Wasser-, Abwasser- und Kehrichtgebühren an die Eigentümer gestellt. Darauf wurde Beschwerde auf Unverhältnismässigkeit erhoben. Der Gemeindevorstand weist die Einsprache zurück und verweist auf die Gebührensenkung ab dem Jahr 2021.

Auftragsvergabe Baumeister- und Sanitärarbeiten, Ersatz Hydrantenleitung Via Maistra
Die Hauptwasserleitung in der Via Maistra zwischen dem Sporthotel und der Villa Clivia muss ersetzt werden. Es handelt sich dabei um einen ca. 130m langen Abschnitt. Das bestehende Stahlrohr aus dem Jahr 1967 musste schon mehrmals repariert werden, da das Rohr an einigen Stellen durchgerostet war. Im Januar 2021 kam es erneut zu einem Rohrbruch an der Via Maistra welcher dazu führte, dass die Ringleitung zum Schulhaus unterbrochen wurde. Mit der vorgesehenen Sanierung werden die beiden Leitungen wieder verbunden. Die Grabarbeiten inmitten der Via Maistra neben Verkehr und zahlreichen Fussgängern stellen jedoch eine Herausforderung dar, obschon die Bauarbeiten in der Zwischensaison vorgesehen sind. Der Gemeindevorstand hat den Auftrag für die Baumeisterarbeiten an die Costa AG, Pontresina zum Preis von CHF 122'250.00 inkl. MWSt. und den Auftrag für die Sanitärarbeiten an die Engatech AG, Pontresina zum Preis von CHF 78'669.65 inkl. MWSt. vergeben. Die Bauarbeiten beginnen am 18. Oktober 2021.

Beantwortung der eingereichten Stellungnahmen in der Mitwirkungsverfahren Revision Quartierplan Sporthotel / Gianotti
Die Mitwirkungsauflage zur oben genannten Quartierplanrevision hat vom 15.07.2021 bis 16.08.2021 stattgefunden. Während der Publikationsfrist sind zwei Stellungnahmen zuhanden der Baubehörde eingereicht worden. Diese wurden durch die Baukommission und der Baubehörde diskutiert und behandelt. Den Mitwirkenden wird eine schriftliche Antwort zugestellt.

Baugesuche:
Folgende Baugesuche wurden genehmigt:
- Umbau und Erweiterung Mobilfunkanlage, Talstation Diavolezza, Parz. 2056
- Anbau unterirdischer Nebenraum, Chesa Sassellas, Via da la Staziun 13, Parz. 2134
- Aufteilung Wohnung Nr. 5, Chesa Dreiss, Via Maistra 90, Parz. 1713
Folgendes Baugesuch wurde abgelehnt:
- Erneuerung und Neubau Zaun, Chesa Grischuna, Via Chinun 22, Parz. 428


Julia Büttner (JB), Sachbearbeiterin Gemeindekanzlei


Gemeinden