Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 22. März 2022

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 22. März 2022

Bewilligung für HFT-Projekt «Krimidinner mit Schlittenhundeevent»
Im Rahmen des Faches «Projektmanagement» planen Studierende der HFT Samedan für den 9. April 2022 ein Krimidinner mit Schlittenhundefahrt unter dem Titel «Mord am Gletscher». Die Schlittenhundefahrt führt von der Talstation Diavolezza aus Richtung Alp Bondo. Der Trail wird von der Diavolezza Lagalb AG hergerichtet.
Der Gemeindevorstand bewilligt die Schlittenhundefahrten zur Probe und am Event.

Ortsvereinsstatus für zwei weitere Vereine
Auf entsprechende Gesuche hin und nachdem die Bedingungen erfüllt sind, billigt der Gemeindevorstand dem Gleitschirmclub Malojawind und dem Verein Disc Golf Engiadina den Status von Pontresiner Ortsvereinen zu.
Ortsvereine profitieren von einem jährlichen Gemeindebeitrag von CHF 300.-, einer einmal jährlichen kostenlosen Nutzung des Kongresszentrums Rondo und
- unter bestimmten Voraussetzungen – von der Gemeindeunterstützung bei Veranstaltungen.

Stellenbesetzungen zum Insourcing des Bausekretariats
Im Herbst 2012 hatte die Gemeinde Pontresina die Aufgaben des Bausekretariats (ua. Prüfung der Baugesuche, Bauabnahmen, Baurechtsverfahren) an ein externes Unternehmen übertragen (Outsourcing). In der Regel war das Pontresiner Bausekretariat an 2 Tagen pro Woche besetzt.
Nach gründlicher Prüfung beschloss der Gemeindevorstand im vergangenen Herbst die Wiedereingliederung (Insourcing) des Bausekretariats in die Gemeindeverwaltung, ua. um damit eine bessere Erreichbarkeit zu schaffen.
Im Januar entschied der Gemeindevorstand, für die wiedereingegliederte Abteilung 130 Stellenprozente vorzusehen und eine Stelle «Leitung» (100%) und eine Stelle «Sekretariat» (30%) auszuschreiben.
Für die Leitung des Bausekretariats mit Stellenantritt zum 1 August bewarben sich 5 Interessenten. Auf Antrag des Personalamts stimmte der Gemeindevorstand der Anstellung von Gian Reto Marugg (1966, Zuoz) zu. Als Angestellter der externen Mandatsnehmerin arbeitete er bereits seit 2012 auf dem Bausekretariat.
Für die ebenfalls zum 1. August zu besetzende Sekretariats-Stelle lagen 7 Bewerbungen vor. Auf Antrag des Personalamts stimmte der Gemeindevorstand der Anstellung von Christine Levy-Rothenbühler (1976, Bever) zu. Als teilzeitliche Mitarbeiterin der externen Mandatsnehmerin kennt sie die Bausekretariatsaufgaben bereits seit 2015.

Auftragsvergabe Betonsanierung Parkhaus Rondo Ebene 1
Weil im Kontext einer Haftungsfrage noch Unklarheit herrscht darüber, ob die abgelieferte Arbeit vom Auftragnehmer nachgebessert werden oder ob der zur Diskussion stehende Teilauftrag an eine andere Firma vergeben werden soll, wurde der Vergabeentscheid nachträglich zurückgestellt.

Baubewilligungen
Auf Antrag der Baukommission erteilte der Gemeindevorstand folgende Baubewilligungen:
Stützmauer mit Abstellraum Chesa Bellaria, Il Truoch 15, Parz. 1969
Energetische Dachsanierung Chesa Muntanella, Cruscheda 43, Parz. 1870
Wärmepumpen mit Erdwärmesonden beim Neu- und Umbau der Chesa sur Baselgia, Via dals Ers 38, Parz. 2282
Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der katholischen Kirche San Spiert, Via Maistra 192, Parz. 1916
Fensterersatz auf der Südwestfassade der Chesa Fullun, Via d’Arövens 59, Parz. 2532
Neuer Skiraum im Tankraum des Mehrfamilienhauses Via Cruscheda 26, Parz. 2590
Neue Dachfenster in den Wohnungen Nr. 4 und Nr. 5 im Mehrfamilienhaus Via Cruscheda 26, Parz. 2590
Optimierung der Rennloipe im Abschnitt Pros da God, Parz. 855, 1507, 2011, 2353, 2356 und 2363: Im Zentrum stehen die Ermöglichung einer wirtschaftlichen Loipenpräparierung und der Schutz des Bodens. Eine durchgehende Verbreiterung der Loipe ist nicht vorgesehen. Die Rennloipenabschnitte in der Val Roseg wurden bereits 2021 optimiert.

Informationen zum Themenbereich «Ukraine» auf der Gemeindewebsite
Unter der Leitung von GFS-Chef Thomas C. Walther formiert sich gegenwärtig ein kommunaler Führungsstab «Ukraine». Er hat sich mit 2 Themenbereichen zu befassen, bei denen er nötigenfalls aktiv zu werden hat, sobald die Gemeinde Pontresina betroffen ist bzw. sobald die Amtsstellen von Bund oder Kanton die Gemeinde dazu auffordern:
Die Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen aus der Ukraine
Der Schutz der Bevölkerung vor möglichen Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine
Informationen zu beiden Aspekten sowie weiterführende Links finden sich auf der Website der Gemeinde (www.gemeinde-pontresina.ch) unter dem Button «Ukraine».

Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden