Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 12. April 2022

Verabschiedung Jahresrechnung / Abschluss 2021 z.H. der Gemeindeversammlung
Pontresina blickt auf ein sehr gutes Finanzjahr 2021 zurück: Die Rechnung 2021 schliesst anstelle eines geplanten Defizits von CHF 0,84 Mio. mit einem Gewinn von CHF 3,93 Mio. ab (Vorjahr: Gewinn von CHF 1,5 Mio.). Im Abschluss 2021 ist eine Einlage von CHF 1 Mio. in eine Vorfinanzierung für die Gesamtsanierung der Sesselbahn Alp Languard AG enthalten, allerdings ist sie von der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2022 noch explizit zu billigen.
Im Wesentlichen ist der Gewinn auf den Fiskalertrag (Steuern und Gebühren) zurückzuführen, der mit CHF 22 Mio. um knapp CHF 4 Mio. über dem Budget liegt.
Mit CHF 4,174 Mio., bei Gesamterträgen von CHF 28,5 Mio., fiel das operative Ergebnis 1. Stufe im 2021 um CHF 5,1 Mio. besser aus als budgetiert und im Rahmen des Vorjahres. Von den geplanten Brutto-Investitionen von CHF 14,43 Mio. wurden CHF 8,36 Mio. bzw. 58% realisiert. Dies wiederspiegelt auch die gute Konjunktur in der Gemeinde, da deren Aufgabe unter anderem die ist, in schlechten Zeiten öffentliche Investitionen vorzunehmen und in guten Zeiten, wie eben im 2021, eher die Privatwirtschaft investieren zu lassen. Die vorgenommenen Bruttoinvestitionen sind aber trotzdem um 43% höher als im Durchschnitt der letzten 10 Jahre (CHF 5.8 Mio).
Der Gemeindevorstand beabsichtigt, der Gemeindeversammlung im Herbst eine Reduktion von Steuern und Gebühren vorzuschlagen und die Budgetierung für 2023 entsprechend auszurichten.

Vernehmlassung zum «Grobkonzept ‘Betriebskonzept und Finanzierung’ Alterszentren Promulins Samedan und Du Lac St. Moritz»
Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin (SGO) hatte am 31. März 2022 den Oberengadiner Gemeindevorständen das Grobkonzept für den Betrieb und die Finanzierung der im Bau stehenden beiden Alters- bzw. Pflegezentren Promulins Samedan und Du Lac St. Moritz vorgestellt.
Im Rahmen der bis zum 22. April dauernden Vernehmlassung spricht sich der Pontresiner Gemeindevorstand für den im Grobkonzept beschriebenen Betrieb aus mit der Leitung beider Heime durch die SGO und einer gemeinsamen Betriebsrechnung.
Für die Lösung des Problems, dass die SGO nicht in der Lage sein wird, den zur Investitions-Amortisation nötigen Mietzins aus dem Betriebsertrag aufzubringen, stimmt der Gemeindevorstand dem SGO-Vorschlag zu, die jährlich mit zZ. CHF 800'000.- zu veranschlagende Lücke durch die Heimeigentümergemeinden decken zu lassen. Absehbar sind Mietkosten von CHF 1,5 Mio. pro Heim, an welche die SGO CHF 0,7 Mio. leisten kann.

Stellenbesetzungen Mitarbeitende Empfang/Bistro Erlebnisbad Bellavita
Auf Antrag von Bellavita-Betriebsleitung und Personalamt werden vakant gewordene Stellen im Empfang/ Bistro des gemeindeeigenen Hallenbads wie folgt neu besetzt:
- Maria Arminda Vingadas Costa Almeida (1968, Pontresina) zum 1. Juni 2022 im 60%-Pensum;
- Alice Spadin (1982, S-chanf) zum 1. Juni 2022, im 70%-Pensum;
- Irene Reimann (1969, Bonaduz/Pontresina) zum 1. Juli 2022 im 80%-Pensum und ab sofort mit Stundenanstellung
Auf die Stellenausschreibung anfangs März waren 37 Bewerbungen eingegangen.

Arbeitsvergaben
Auf Antrag der Projektleitenden macht der Gemeindevorstand folgende Auftragsvergaben:
Schulhaus Puntraschins Sur:
- PCB-Sanierung für CHF 99'799.45 an die ABS Asbest Bauschadstoff Sanierungs AG St. Moritz
- Erneuerung der Fenster für CHF 418'506.70 an die Vecellio Legno SA Poschiavo
Die PCB-Sanierung und die Fenstererneuerung erfolgen aufeinander abgestimmt und in den Schulferien im Sommer und ggf. Herbst 2022 sowie im Frühjahr 2023.
Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten Via Maistra, Abschnitt Einmündung Via Mengiots - Via da la Botta:
Im Rahmen von zu koordinierenden Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten sollen in/auf der Via Maistra im Abschnitt Garage Boner bis Abzweigung Via da la Botta die Wasserleitung erneuert, die Meteorwasserleitung ersetzt, ein Kabelblock für Repower eingelegt und der Strassenbelag erneuert werden. Der Baubeginn ist für den 22. April 2022 vorgesehen
- Baumeisterarbeiten für CHF 480'847.10 an die Seiler Bau AG Pontresina
- Sanitärarbeiten für CHF 100'841.95 an die Engatech AG Pontresina
Belagsarbeiten Via Maistra, Abschnitt Sporthotel bis Villa Clivia
Im Januar 2021 war es in dem Bereich zu einem Wasserrohrbruch gekommen, welcher dazu führte, dass die Ringleitung zum Schulhaus unterbrochen wurde. Mit der Erneuerung wurden die beiden Leitungen anfangs November 2021 wieder verbunden. Nun ist der damals nur provisorisch eingebaute Strassenbelag fertigzustellen. Der Baubeginn ist für den 25. April vorgesehen.
KIBAG Bauleistungen AG St. Moritz für CHF 119'967.75.

Baubewilligung
Der Gemeindevorstand stimmt auf Antrag der Baukommission dem Einbau von zwei neuen Lagertanks in der Chesa Cuntschett (Conrad Storz AG), Parz. 2084 zu. Die Lagertanks sind horizontal liegend mit Doppelmantel in der bestehenden Garagenhalle neben dem Betriebsgebäude. Sie haben ein Volumen von je 40'000 Litern und sollen Bio-Diesel aufnehmen.

Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden