Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 26. April 2022

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 26. April 2022

Bernina Glaciers: Touristische Signalisation am Berninapass
Die von Pontresina und Valposchiavo gemeinsam lancierte und seit 2020 von Valposchiavo Turismo betriebene „Camera Obscura Bernina Glaciers“ ist für ortsunkundige Automobilisten am Berninapass bisher praktisch nicht als touristisches Angebot erkennbar. Um die Passfahrer auf diese Attraktion im Erlebnisraum Bernina Glaciers besser aufmerksam zu machen, sind zwei touristische Signalisationstafeln vorgesehen: Eine auf Gemeindegebiet Pontresina und die zweite auf Gemeindegebiet Poschiavo. Die Bewilligung des Kantons liegt vor.
Auf Antrag von Pontresina Tourismus stimmt auch der Gemeindevorstand der Absicht zu und bewilligt CHF 8'800.- für die Signalisationsverbesserung in beiden Fahrtrichtungen.

Streckenbewilligung für Engadiner Sommerlauf und «Run Pontresina»
Das «St. Moritz Running Festival» mit den Wettbewerben «Crossing Engiadina» (mit 3 Tagesetappen), «Free Fall Vertical», «Kids Race», «Engadiner Sommerlauf» und «Run Pontresina» findet dieses Jahr vom 19. bis 21. August statt.
Am Sonntag, 21. August, findet der «Run Pontresina» (vormals «Muragl-Lauf») über 12 km statt. Er führt mit Start vor dem Rondo über Surovas – Val Roseg Brücke –Pontresina – Punt Muragl Staz – Stazersee – Meierei – St. Moritzersee ins Ziel in Ludains/St. Moritz.
Gleichentags findet der Engadiner Sommerlauf über 25,5 km statt, mit Start in Sils und Ziel in Ludains/St. Moritz, der vom Stazersee her nach Pontresina – Stazersee – St. Moritzersee ins Ziel führt.
Der Gemeindevorstand erteilt die nachgesuchten Streckenbewilligungen für die Abschnitte auf Pontresiner Gemeindegebiet.

Unterstützung für Langläufer Gian Flurin Pfäffli
Gian Flurin Pfäffli (1996) ist seit dem Rücktritt von Curdin Perl im Frühling 2018 der stärkste Pontresiner Langläufer. Nach 5 Jahren im C-Nachwuchskader von Swiss Ski wurde er zur Saison 2020/2021 an den Bündner Skiverband relegiert, wo er zum Pro Team gehört. Seit der Spitzensport-RS im Sommer 2017 ist er als Profi unterwegs und legt den vollen Fokus auf den Sport.
In den beiden vergangenen Wintern stand er als «Langlauf-Concierge» in Pontresiner Diensten und unterstützte die Langläuferinnen und Langläufer auf den Pontresiner Loipen mit Tipps, Tricks und kleinen Goodies. Sein Service stiess auf viele positive Feedbacks und auch auf einiges Medienecho.
Im vergangenen Winter startete er zum zweiten Mal im Weltcup (Sprint in Davos) und verpasste seinen ersten Weltcuppunkt um nur 6 Sekunden. Beim Engadin Skimarathon 2022 lief er als 9. in die Top 10, was seine bisher beste Leistung in einem Distanzrennen bedeutet. Eine Woche zuvor hatte er in Schweden am Wasa-Lauf über 90 km den Gesamtrang 154 erreicht.
Vor diesem Hintergrund stimmt der Gemeindevorstand einem Sponsoringgesuch zu. Der Beitrag liegt in der Grössenordnung der Leistung von anderen Gemeinden an gleich oder ähnlich klassierte Athletinnen und Athleten. Im Gegenzug sichert sich Pontresina ua. Pfäfflis Langlauf-Concierge-Engagement auch im kommenden Winter.

Kostenloser Hallenbad-Eintritt für Schutzsuchende aus der Ukraine
Auf Anregung der Regionalen Arbeitgruppe (RAG) Ukraine gewähren die Hallenbäder von Pontresina und St. Moritz Schutzsuchenden aus der Ukraine ab sofort und bis vorerst Ende Juni den kostenlosen Bad-Eintritt. Der Gemeindevorstand stimmt der Absicht diskussionslos zu.
Die Kosten tragen die beiden Standortgemeinden. Auf eine Aufteilung auf die Regionalgemeinden oder eine Verrechnung an die Unterbringungsgemeinden wird wegen unverhältnismässigem Aufwand verzichtet.

Baubewilligungen
Auf Antrag der Baukommission stimmt der Gemeindevorstand folgenden Baugesuchen zu:
Neubau Mehrfamilienhaus Chesa Palazin, Via Maistra 69, Parz. 1654, mit Wärmepumpe mit Erdwärmesonden; vier Wohnungen (Erstwohnungen gem. ZWG), Einstellhalle
Abänderungsgesuch Um- und Neubau Hotel La Collina, Via Fulluns 4, Parz. 1964: Ua. zusätzliches Garagengeschoss auf Ebene 00, Vergrösserung Pavillon auf Ebene 02
Neue Restaurant-Terrasse beim Hotel Bernina, Via Maistra 207, Parz. 1909
Abänderungsgesuch Um- und Anbau Haus Germanus Vetter, Via da la Resgia 1, Parz. 2021: Ua. Tieferlegung Dispogebäude, Änderung Balkonbrüstungen

Entlassung aus der Erstwohnungspflicht
Gestützt auf das kommunale Zweitwohnungsgesetz kann die Wohnung S51’312 in der Chesa Rosatsch, Via d’Arövens 61, nach belegter, über 20-jähriger gesetzeskonformer Nutzung als Erstwohnung aus der kommunalen Erstwohnungspflicht entlassen werden.
Die Wohnung ist damit altrechtlichen Wohnungen gleichgestellt und in der Nutzung frei.


Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden