Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 31. Mai 2022

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 31. Mai 2022


Beitragsgesuch Verein Laret-Märkte, Laret-Markt 2022
Wie in den Vorjahren unterstützt der Gemeindevorstand den Verein Laret-Märkte für die Veranstaltung der fünf Märkte im Sommer 2022 mit CHF 15'000.-. Zudem sichert er die neuerliche Unterstützung durch den Werkdienst und die Gemeindepolizei zu. Die Märkte finden jeweils donnerstags statt am 23. Juni, 7. und 21. Juli, 4. und 18. August 2022.
Sommer Concours Hippique St. Moritz 2022 «Preis der Oberengadiner Gemeinden»
Der traditionelle «Preis der Oberengadiner Gemeinden» des Sommer Concours Hippique St. Moritz ist ein gemeinsames Engagement aller elf Oberengadiner Gemeinden. Der Gemeindevorstand hat sich auch in diesem Jahr für eine Unterstützung in Höhe von CHF 1'000.- ausgesprochen.
Masterpläne Mountainbike und Trail
Die Engadin St. Moritz Tourismus AG sieht vor, im Zusammenhang mit dem Masterplan Mountainbike eine flächendeckende Frequenzmessung inkl. Erhebung digitaler Nutzerdaten durchzuführen. Die Ge-samtkosten für das Projekt belaufen sich auf ca. CHF 22'670.- exkl. MwSt. Die ESTM AG beantragt zudem aufgrund diverser übergreifender Masterplan Themen, die Zusammenführung der Masterpläne Mountain-bike und Trail.
Der Gemeindevorstand hat sich für eine Beteiligung an dem Projekt «Frequenzmessung inkl. Erhebung digitaler Nutzerdaten» entschieden jedoch unter der Bedingung, dass sich alle Oberengadiner Gemeinden an dem Projekt beteiligen. Der Gemeindevorstand stimmt der Zusammenführung der Masterpläne Moun-tainbike und Trail zu.
Auftragsvergabe Konzeption und Moderation Mitwirkungsprozess Kommunales räumliches Leit-bild der Gemeinde Pontresina (KRL)
Die Gemeinde Pontresina ist dabei ein Kommunales räumliches Leitbild (KRL) zu erarbeiten. Dieses dient zum einen der strategischen Ausrichtung der räumlichen Planung der kommenden 20-25 Jahre. Zum an-deren dient das KRL der Gemeinde als Orientierungsrahmen für raumbezogene Entscheidungen sowie als konzeptionelle Grundlage für die Revision der Nutzungsplanung.
Die Entwurfsarbeit ist bereits so weit fortgeschritten, dass eine Echo-Gruppe aus der Bevölkerung zum konsultativen Mitwirkungsprozess eingeladen werden kann.
Der Gemeindevorstand hat den Auftrag für die Konzeption und Moderation des Mitwirkungsprozesses für CHF 12'230.- (inkl. MWSt.) an das Institut für Soziokulturelle Entwicklung der Hochschule Luzern vergeben.
Auftragsvergabe Baumeisterarbeiten Stahlschneebrücken LV Clüx
Die Erkenntnisse aus dem ersten Betriebswinter 2021/2022 der fünf neuen Sprengmasten zur Sicherung des Gebietes Clüx/Giandains/Languard haben gezeigt, dass Sprengungen aus den Sprengmasten eine potentielle Gefährdung von Sekundärlawinenauslösungen schaffen. Die Lawinenverbauung Giandains soll daher bis zum Winter 2022/2023 entsprechend ergänzt werden.
Der Gemeindevorstand vergibt den Auftrag für die Baumeisterarbeiten Stahlschneebrücken Ergänzung Lawinenverbauung LV Clüx für CHF 192'072.20 inkl. MWSt, an die Ferrari Gianpiero e Giorgio SA, Cam-pascio.
Baubewilligungen
Auf Antrag der Baukommission stimmt der Gemeindevorstand folgenden Baugesuchen zu:
- Umbau Talvo, Via Planet 4, Parz. 1751, Neues Heizsystem und Lagerräume
- Heizungssanierung und Erdwärmesonden, Chesa Camena, Via Chantatsch 7, Parz. 370
- Vorentscheid Bestand Hauptnutzfläche, Chesa Fringuel, Il Truoch 30, Parz. 1722
Entlassungen aus der kommunalen Erstwohnungspflicht
Gestützt auf die Bestimmungen des Zweitwohnungsgesetzes der Gemeinde, auf die beigebrachten Be-lege für mindestens 20-jährige gesetzeskonforme Erstwohnungsnutzung und auf den Antrag der Bau-kommission stimmt der Gemeindevorstand drei Entlassungen von Wohnungen aus der kommunalen Erst-wohnungspflicht zu:
- Chesa Culaischem, Via da la Botta 84, Parz. 2509
- Wohnung S51’278 Chesa d'Immez, Via Maistra 104, Parz. 2493
- Wohnung S51’341 Wohnpark Roseg, Via Maistra 75, Parz. 2096
Julia Büttner (jb), Sachbearbeiterin Gemeindekanzlei


Gemeinden