Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 12. Juli 2022

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 12. Juli 2022

Instrumente der aufgelösten Musikgesellschaft für die Jugendmusik La Plaiv-Zernez
Nachdem sich die Musikgesellschaft Pontresina im Herbst 2020 aufgelöst hatte, wurden alle Instrumente und Requisiten der Gemeinde übergeben. Im Bestand sind rund 30 Blechblas- und diverse Perkussionsinstrumente. Nachdem die Jugendmusik La Plaiv-Zernez – in der auch Pontresiner Jungmusikanten mitspielen – Interesse an einem Instrumentenkauf bekundete, stimmte der Gemeindevorstand der Anfrage zu. Der Preis für alle Instrumente wurde von Fachleuten auf CHF 5'750.- veranschlagt.

Neuer Pferde-Sömmerungsbetrieb Alp Montebello
Diverse Landflächen im Nordteil des Perimeters der Alp Nova/Morteratsch werden nicht mehr für die Viehsömmerung genutzt. Nun liegt ein Gesuch für die Sömmerung von Pferden vor, welche von Fachleuten und den zuständigen Amtsstellen befürwortet wird. Aus landwirtschaftlicher Sicht ist es wertvoll, wenn die Flächen, die aktuell stark unternutzt sind, beweidet und offengehalten werden können. Auch um die Biodiversität zu fördern wird die geplante Beweidung mit Pferden als sinnvoll und nützlich beurteilt.
Entstehen soll die neue «Alp Montebello», die sich von der Brücke des Kieswerkes Montebello auf beiden Seiten der Ova da Bernina zwischen Bahnlinie einerseits und Strasse anderseits bis zur Örtlichkeit «Mistplatz» im Gebiet Runtunas erstreckt.
Der Gemeindevorstand stimmt dem Projekt zu. Nötig sind nun noch die formellen Zustimmungen von Alpgenossenschaft als Pächterin der Alp Nova, des Forstes und der zuständigen kantonalen Amtsstellen sowie der Pachtvertrag.

Stellenbesetzung Mitarbeiter Abfallbewirtschaftung im Werkdienst
Mit Blick auf die Erarbeitung und Einführung eines neuen Abfall- und Entsorgungskonzeptes für die Gemeinde Pontresina – ua. mit der Sammlung von Plastik und Küchenabfällen – wird im Werkdienst neu die Stelle eines «Mitarbeiters Abfallbewirtschaftung» geschaffen.
Der Gemeindevorstand stimmt dem Antrag von Werkmeister und Personalamt zu, die Stelle mit Mario Gloor (1986, Wangen b. Olten) zu besetzen. Er kennt Pontresina aus früheren Berufstätigkeiten und hat im Mai in Olten die zweijährige Ausbildung zum Recyclist EFZ abgeschlossen. Er tritt die neue Stelle am 1. September an.

Beitragsgesuch «125 Years Saint Moritz Bobsleigh Club»
Der Bobclub St. Moritz feiert im kommenden Winter mit diversen Anlässen zwischen dem 21. Dezember und dem Saisonende anfangs März sein 125-Jahr-Jubiläum; die Ausstellung «Geschichte des ältesten Bobclubs der Welt» im Parkhaus Serletta dauert sogar bis im Juni 2023.
Das Budget rechnet mit Aufwendungen von CHF 290'000.-, von denen CHF 100'000.- bereits gedeckt sind. Die fehlenden CHF 190'000.- sollen durch Förderer und Sponsoren aufgebracht werden. In Anbetracht des Stellenwerts des Bobruns für die Region und seiner Alleinstellung als einzige Natureisbobbahn der Welt bewilligt der Gemeindevorstand einen Beitrag von CHF 7'000.-.

Baubewilligungen
Auf Antrag der Baukommission bewilligt der Gemeindevorstand folgende Bauvorhaben:
Heizungssanierung mit Installation einer Wärmepumpanlage mit Erdwärmesonden Chesa Albanatscha, Via d’Arövens 35, Parz. 2392
Solaranlage an der Stallfassade Via Pros da God Sur 25, Parz. 2356 und 2442
Erneuerung der Repower-Trafostation an der Via da Mulin 7, Parz. 1923
Mobile Windverglasung Chesa Dreiss, Via Maistra 90, Parz. 1713
Ergänzung und Sanierung Eingangstüren Chesa Sajetta und Chesa Flora, Via d’Arövens 44 und 46, Parz. 2358

Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden