Pontresina

Infos

Gemeindebericht - Pontresina

Zeitraum: 19. Juli 2022

Bericht der Gemeindevorstandssitzung vom 19. Juli 2022

Beitragsgesuch Verein VIVAL - Festival für Gesundheit und Genuss
Der in St. Moritz domizilierte Verein VIVAL stellt an die Gemeinde Pontresina das Gesuch, den Event «VIVAL – Festival für Gesundheit und Genuss» finanziell zu unterstützen. Für den vom 2. September bis 2. Oktober 2022 geplanten Pilot-Event sind CHF 5'000.- beantragt, für die beiden Folgeanlässe 2023 und 2024 je CHF 8'000.-.
Das Festival soll den Trend zu einem gesundheitsbewussten und gleichzeitig erlebnis­orientierten Lebensstil aufnehmen und die entsprechenden Angebote des Engadins inszenieren und kommunizieren. Damit sollen ganzjährig buchbare Angebote der Leistungspartner bekannt und begehrlich gemacht werden.
Der Gemeindevorstand hat in Abstimmung mit dem Tourismusrat das Beitragsgesuch abgelehnt. Pontresina soll sich vorläufig nicht am Projekt «Festival und Genuss» des Vereins VIVAL beteiligen.
Dies mit ua. folgender Argumentation:
Gesundheitstourismus ist aktuell kein strategisch relevantes Themenfeld für Pontresina. Die verfügbaren Ressourcen sollen auf die festgelegten Themenschwerpunkte konzentriert werden.
Eine spezifische Gesundheitstourismus-Tradition fehlt in Pontresina, es bestehen auch keine herausragenden Angebote in diesem Bereich.
Pontresina hat somit nicht die Partner und auch nicht die Basis, um ein intensiveres (finanzielles) Engagement im Themenfeld «Gesundheitstourismus» zu rechtfertigen.

Auftragsvergaben:
Auf der im Eigentum der Bürgergemeinde stehenden und von der Alpgenossenschaft Pontresina gepachteten Alp Bernina am Eingang zur Val da Fain sind die bestehende Betonplatte für den mobilen Melkstand zu ergänzen und ein neuer Güllekasten zum Schweinestall zu bauen. Der Gemeindevorstand vergibt den Auftrag für die nötigen Betonarbeiten für CHF 41'173.70 an die Seiler AG Pontresina. Als Investition in die Land- bzw. Alpwirtschaft kann der Aufwand dem Bodenerlöskonto der Bürgergemeinde belastet werden.
Die Belagsarbeiten für die Anpassung der Bushaltestelle Godin Richtung Pontresina vergibt der Gemeindevorstand für CHF 68'025.45 an die Walo Bertschinger AG Samedan. Die Ausführung ist für den kommenden Herbst vorgesehen.

Baubewilligungen
Auf Antrag der Baukommission erteilt der Gemeindevorstand folgende Baubewilligungen:
Neubau Quellfassung und Reservoir Camping Morteratsch, Plauns, Parz. 1500, 15.04 und 1530
Eventualänderung Um- und Neubau Chesa Chantatsch, Via Chantatsch 6, Parz. 2178
Im Rahmen einer Entscheidüberprüfung korrigieren Baukommission und Gemeindevorstand ihren Antrag bzw. ihren Beschluss betreffend Zaunerstellung auf den Parz. 2127 (Haus Via Muragls Sur 11) und Parz. 2128 (Chesa Zuonder, Via Muragls 15).
Im Rahmen von Projektänderungsgesuchen hatten beide Gremien die Erstellung von Zäunen abgelehnt, dabei aber unbeachtet gelassen, dass in der Bau-Hauptbewilligung der Zaunbau bereits gebilligt worden war. Die Projektänderungsbewilligungen werden in diesem Sinn korrigiert.

Ausnahmebewilligung für Helikopter-Transport über Wohngebiet
In der Sommerhochsaison sind in Pontresina stark lärmende (Bau-)Arbeiten gemäss Lärmschutzgesetz verboten, ebenso Helikopter-Transporte über Wohngebiete. Der Gemeindevorstand hat aber die Kompetenz für die Erteilung von Ausnahmebewilligungen.
Gestützt auf diese Regelung bewilligt er einen Helikopter-Transport am Montag, 25. Juli, an der Via Muragls Sur. Vorgesehen sind 4 Rotationen mit einer Gesamtflugzeit von 20 Minuten. Ausgeführt wird ein Materialtransport für einen Umbau, für den andere Transportlösungen einen unverhältnismässigen Zusatzaufwand bedeuten würden.
Urs Dubs (ud), Gemeindeschreiber


Gemeinden