Silvaplana

Infos

Gemeindebericht - Silvaplana

Zeitraum: März bis Mai 2022

Kinderbetreuung KiBe (chüra Marmotta) für Silvaplana geplant

Aus den Verhandlungen des Gemeindevorstandes und der Geschäftsleitung

 

Im März, April und Mai 2022 wurden vom Gemeindevorstand und der Geschäftsleitung unter anderem folgende Geschäfte behandelt, beziehungsweise folgende Beschlüsse gefasst:

 

Baubewilligungen und Meldeverfahren

Der Familie Michael und Andrea Bauer-Josuran wird der Umbau bzw. die Erneuerung der Wohnung im Dachgeschoss, Chesa Glüna, Via dals Bofs 23, Parzelle 256, 7512 Champfèr, mit zusätzlichem Dachfenster bewilligt.

 

Herrn Thomas Campana wird die Erstellung einer Festverglasung (Dachflächenfenster) der Wohnung S51311, Via Sturetscha 13, Parzelle 411, Residenza Margun, Silvaplana-Surlej, bewilligt.

 

Die Familie Annalisa und Francesco Siccardi reichte ein Abänderungsgesuch für den Umbau und Erweiterung der der Chesa Chanova auf Parzelle Nr. 522 in Surlej ein. Mit dem Änderungsgesuch wird vorgesehen, den nordostseitigen Anbau, welcher beim ursprünglichen Baugesuch bewilligt wurde, anders zu positionieren. Statt eines länglichen Anbaus mit Flachdach, wir nun ein um 2.05m vorspringender Fassadenanbau mit Giebeldach vorgesehen. Gebäudeintern werden dadurch der Eingangsbereich und die Küche in deren Grundriss verändert. Im Weiteren wird mit dem Abänderungsgesuch vorgesehen, die linksseitige Stützmauer entlang der Garageneinfahrt zu verschieben und entsprechend die Einfahrt leicht zu verschmälern.

 

Bei der Liegenschaft Soldanella, Parzelle Nr. 1011, Silvaplana wird Frau Roberta Rocca die Erstellung zweier Kunstobjekte bewilligt. Dabei handelt es sich einerseits ein Objekt an der Nordfassade der Liegenschaft, andererseits eine Statue in der Umgebung.

 

Für den Einbau eines zusätzlichen Dachfensters im Zimmer Nr. 3, Chesa God Mez, Via da Surlej 59, Parzelle 407, 7513 Silvaplana-Surlej, wurde der Familie Philippe und Dagmar Borens, eine Baubewilligung erteilt.

 

Dem Hotel Bellavista AG, Silvaplana-Surlej, wurde die Erweiterung der Hotelküche auf der Parzelle Nr. 620, bewilligt.

 

Herrn Philipp Hummelt wird der Umbau des Badezimmers und der Einbau einer Dachlukarne in der Wohnung S51544, Chesa Crap Alv, Via dal Corvatsch 31, Parzelle 405, 7513 Silvaplana-Surlej, bewilligt.

 

Die thermische Dachsanierung, Chesa Alvan, Via da l’Alp 74, Parzelle 2088, 7513 Silvaplana-Surlej, der Centaurea SA wird bewilligt.

 

Der STWEG Chesa Residenza Margun, Via Sturetscha 14, Parzelle 411, 7513 Silvaplana-Surlej, wird die Dachsanierung vom Haus Nr. 14 bewilligt. Neben der Sanierung der Unterdachbahn wird auch eine wärmetechnische Sanierung durchgeführt, damit der Energiegesetzgebung entsprochen werden kann.

 

Frau Margherita Seemann wird der An- und Umbau der Chesa Pignia, Suot Pignia 19 7513 Silvaplana, bewilligt. Das Bauprojekt sieht einen Erweiterungsbau in Richtung Süden vor. Der Bestand im Erdgeschoss wird weitestgehend erhalten. Im Obergeschoss erfährt der bestehenden Grundriss jedoch einige Veränderungen. Im Weiteren wird die bestehende Baute wärmetechnisch saniert. Die gesamte Fassade wird sodann mit einer Holzschalung versehen. Auf dem neuen Pultdach Richtung Süden, soll eine PV-Anlage erstellt werden.

 

Herrn Luca Giovine wird die Zusammenlegung der Wohneinheiten S52643 und S52644 in der Chesa Ravulauna, Via dal Corvatsch 68, Parzelle 2124, 7513 Silvaplana-Surlej, bewilligt. Der Umbau sieht die Zusammenlegung der Wohnung 3 und 4 vor, indem eine nicht tragende Wand entfernt wird. Gleichzeitig wird die Küche in der Wohnung 4 entfernt.

 

Der Stockwerkeigentümergemeinschaft Chesa Glüna, Parzelle Nr. 256, Champfèr, wird die Sanierung bzw. Erstellung einer neuen Aussen-Fassadendämmung genehmigt.

 

Im Januar 2022 wurden Herrn Fiorenzo Valli die Zusammenlegung der Wohnungen N2 und S2 in der Chesa Nossa, Via da l’Alp 65 in Silvaplana-Surlej bewilligt. Die 4 ½ Zimmer-Wohnung Nr. N2 befindet sich im 1. Obergeschoss, die 2 ½ Zimmer Duplex-Wohnung S2 reicht vom Erdgeschoss in das 1. Obergeschoss. Als Abänderung wird nun lediglich noch den Zusammenschluss der Wohnung Nr. N2 mit dem oberen Geschoss der Maisonette-Wohnung S2 realisiert. Das Erdgeschoss der heutigen Wohnung S2 soll in Zukunft als 1-Zimmer Wohnung genutzt werden. Die Anzahl der Wohnungen wird im Gegensatz zum ursprünglichen Baugesuch vom Januar 2022 somit nicht verringert.

 

Herrn Urs von Büren wird die Renovierung der Wohnung Nr. 15 in der Chesa Guardaval, Silvaplana-Surlej, mit Auflagen bewilligt.

 

Auf dem Areal der Sportanlage Mulets, Silvaplana, wird der Kite-Surfschule Silvaplana bewilligt, in der Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober 2022 eine Holzhütte als Lagerraum für Wing-Foil-Material aufzustellen.

 

Der STWEG Coralpin wird die wärmetechnische Sanierung der Liegenschaften Muschna, Blais, Zuppeda, Medzi und Saira, Parzelle Nr. 659, Silvaplana-Surlej, genehmigt. .

 

 

Kinderbetreuung KiBe Silvaplana

Im Oberengadin warten über 75 Kinder auf einen Kinderbetreuungs-Platz (KiBe). Silvaplana hat sich zudem das Ziel gesetzt, neue Erstwohnungen zu realisieren und damit auch neue Familien für Silvaplana zu gewinnen. Bei der Prüfung einer möglichen Ansiedelung einer Kinderbetreuung in Silvaplana, wurde festgestellt, dass auch unser Kindergarten zu klein geworden ist, um den heutigen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Ein Projekt – über welches an der Gemeindeversammlung am 23. Juni 2022 abgestimmt wird - sieht einen Neubau für die Zusammenführung von Kindergarten und Kinderbetreuung am heutigen Standort des Kindergartens in Silvaplana vor. Der Neubau sieht vor, im Erdgeschoss die KiBe mit angrenzendem Gartenplatz und im 1. Obergeschoss neue Räumlichkeiten für den Kindergarten zu erstellen. Im Untergeschoss sind Räumlichkeiten für Lager und Abstellräume geplant. Mit dem Bau dieses Projektes soll im Frühjahr 2023, Start Mai-Ferien begonnen werden. Bezugsbereitschaft ist für Herbst 2023, nach den Herbstferien geplant. Der Kindergarten würde in der Zwischenzeit im Schulhaus integriert.

 

 

Hossmann Stallungen AG

Das Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden hat am 11. Januar 2022 in der verwaltungsrechtlichen Streitsache Hossmann Stallungen AG als Beschwerdeführerin gegen diverse Beschwerdegegner betreffend Baugesuch (BAB) mit Urteil R 20 96 entschieden. Dieses Urteil ist in Rechtskraft erwachsen.

 

Der Gemeindevorstand hat deshalb wie folgt verfügt:

Die Hossmann Stallungen AG wird verpflichtet, das Stallzelt und die dazugehörigen Anlagen zu beseitigen und den ursprünglichen Zustand im Gelände wiederherzustellen. Für die Wiederherstellung des rechtmässigen Zustandes wird der Hossmann Stallungen AG eine Frist bis 30. April 2023 gesetzt. Die Verfahrenskosten im Betrage von CHF 4'200.00 werden der Hossmann Stallungen AG auferlegt und sind der Gemeinde innert 30 Tagen seit Eröffnung des vorliegenden Entscheids zu bezahlen.

 

 

Deponie Polaschin

Für den Betrieb der Deponie Polaschin an der Julier-Passstrasse wurde eine Vereinbarung mit H. Ming, Trax- und Baggerunternehmen, Sils, abgeschlossen. Die Vereinbarung regelt die Entgegennahme von unverschmutztem, sauberem und unbelastetem Aushub- und Felsmaterial, sowie den Betrieb von mobilen Materialaufbereitungsanlagen, LKW-Waage usw.

 

 

Arbeitsvergaben und Budgetfreigaben

Der Firma Tannobau AG, Sils-Maria, wird der Auftrag für die Sanierungsarbeiten am Mauerwerk des Friedhofes Champfèr erteilt. Gleichzeitig wird die bestehende Urnenwand ersetzt und neu gestaltet. Die künstlerische Gestaltung wir vom einheimischen Künstler Reto Grond aus St. Moritz begleitet.

 

Für die Wintersaison 2022/2023 und 2023/2024 wurde eine Pistenmaschine Pisten Bully PB 100-5 bei der Firma Kässbohrer Schweiz AG eingemietet.

 

Ein Aufsitzgerät Turf Boy B2 für die Bewirtschaftung (Tennisplatz- und Rasenpflege) der Sportanlage Mulets wurde bei der Firma Zimmermann AG, Domat Ems, bestellt.

 

Der Gemeindevorstand genehmigt Budgetfreigaben sowie die Arbeitsvergaben für die notwendigen Umbauarbeiten in der touristischen Infostelle, Chesa Mastrel, Silvaplana.

 

 

Silvaplana Tourismus

Veranstaltungen

Am Samstag, 9. Juli 2022 findet die 9. Austragung des Engadin Swimrun statt. Neu werden alle drei Rennen am Samstag stattfinden und nicht mehr auf zwei Tage aufgeteilt. Start – und Zielgelände ist für alle drei Strecken im Sportzentum Mulets vorgesehen und nicht mehr mit dem Start in Maloja.

 

Der Engadiner Sommerlauf und Crossing Engiadina finden von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. August 2022 statt. der Gemeindevorstand hat die Streckenbewilligung erteilt.

 

Von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. August 2022 finden drei Apportierprüfungen des Retriever Clubs Schweiz (RCS) im Gebiet Lej Nair, Palüd Lungia, Lej Ovis-chel und Plan dals bovs statt.

 

Die Streckenbewilligung für den Engadin Bike-Giro wurde erteilt. In diesem Jahr befindet sich da Ziel auf der Wiese San Gian, St. Moritz.

 

Touristische Infostelle und Postagentur Silvaplana

Die Postagentur ist neu wieder bedient. In der touristischen Infostelle wird neben der Gästeberatung neu auch das Büro von Silvaplana Tourismus angesiedelt

 

 

Werbemassnahmen

In den vergangenen zwei Jahren konnte der Tourismus in Silvaplana von der Corona-Pandemie profitieren. Reisebeschränkungen und einschränkende Massnahmen im Ausland haben dafür gesorgt, dass vermehrt neue Gäste ins Engadin gereist sind. Nun hat sich die Lage weltweit beruhigt und dem Tourismus stellen sich neue Herausforderungen.

 

Wie verschiedene Feiertage bereits gezeigt haben, ist das Reisefieber, das „alte Verhaltensmuster“, wieder voll zurück. Lange Staus, Drang nach Süden, günstige Flugpreise ins Ausland.

 

Der Franken und Euro sind paritätisch. Zudem ist in den wichtigsten Zielmärkten (D/A/CH und IT) die Inflation markant gestiegen (5-9 % im Vergleich mit der Schweiz 2.5%). Bereits jetzt liegt das Lohngefüge in der EU deutlich unter den Schweizer Niveau. Die Schweiz wird für unsere wichtigsten Zielmärkte dementsprechend noch teurer, was vor allem Gäste aus dem Mittelstand treffen wird.

 

Benzin- und Dieselpreise sind massiv gestiegen. Nach wie vor ist fliegen immer noch relativ günstig. Das heisst, dass sowohl Schweizer wie auch Europäische Gäste diesen Sommer und Herbst in die Ferien fliegen werden. Günstige Preise in Ländern wie Türkei, Griechenland, Spanien locken die Touristen an. Die hohen Benzinpreise werden teilweise auch Auswirkungen auf den Camping-Tourismus (vor allem aus dem EU Raum) haben.

 

Der Gemeindevorstand hat deshalb nochmals einen Übergangs-Vorstandskredit für touristische Aufwände gesprochen. Zum jetzigen Zeitpunkt (nach Corona) ist es extrem wichtig, dass die Marketingaktivitäten hochgehalten werden.

 

 

Mitarbeiter

Um eine neue Herausforderung anzunehmen, hat uns Anja Defila, zuständig für Event und Projekte bei Silvaplana Tourismus per Ende April 2022 verlassen.

 

Am 1. Mai 2022 begann Saskia Filosofi aus Celerina als neue Mitarbeiterin von Silvaplana Tourismus.

 

Frau Cécile Luder und Margaux Givel traten ihre Stelle am 1. Juni 2022 und vervollständigen so das Team um Silvaplana Tourismus.

 

Am 1. August 2022 tritt Frau Saskia Bernhardt ihre Stelle als Lehrperson an der Schule Silvaplana-Champfèr an.

 

Frau Susanne Dietschweiler verlässt uns nach 3 Jahren als Fachlehrperson für textiles und textiles Gestalten – wir wünschen Frau Dietschweiler alles Gute.

 

Während rund 21 Jahren stand Sonja Mayolani als Schulhausabwartin und als Hortnerin im Dienst der Gemeinde Silvaplana. Per Ende Juli 2022 verlässt und Frau Mayolani um eine neue Herausforderung anzunehmen – auch ihr wünschen wir alles Gute.

 

 

Forstrevier Sils-Silvaplana

Der langjährige Förster Corado Niggli wird per Ende Juli 2023 die wohlverdiente Pension antreten. Eine Arbeitsgruppe prüft im Moment unterschiedliche Möglichkeiten, wie der interkommunale Forstdienst in Zukunft organisiert werden könnte.

 

 

Aufhebung Parkverbot

Das Parkverbot entlang der Zufahrtsstrasse zur Surfanlage wird aufgehoben und 10 zusätzliche Parkplätze bewilligt, die nur von 30. April bis 1. November bewirtschaftet und benutzt werden dürfen.

 

 

Konzept Gewerbezone Silvaplana

Die Gemeindeversammlung von Silvaplana hat dem Gemeindevortand im November 2021 die Legitimation erteilt, mit den Landeigentümern in der Gewerbezone Silvaplana bis Ende 2022 Kaufverhandlungen zu tätigen. In der Zwischenzeit konnte sich die Gemeinde Silvaplana mit dem Kantonalen Hochbauamt Graubünden für den Erwerb der Liegenschaft Parzelle Nr. 1978 – Gebäude der Kantonspolizei bzw. Verkehrspolizeistützpunkt Silvaplana – einigen. Sobald der Kaufvertrag grundbuchamtlich abgeschlossen ist, werden die Gewerberäumlichkeiten öffentlich zur Miete ausgeschrieben.

 

 

Projekt Hotelneubau Explorer und Erstwohnungen im Baurecht Foppas Ost

Die Teilrevision Ortsplanung Foppas konnte zu Handen der kantonalen Vorprüfung verabschiedet werden.

Bestand der Vorprüfung der Teilrevision der Ortsplanung Foppas sind:

Planungs- und Mitwirkungsbericht Zonenplan Genereller Gestaltungsplan Genereller Erschliessungsplan Sonderbauvorschriften Hotel- und Wohnzone Baugesetz Visualisierungen

 

Sobald die Vorprüfung abgeschlossen ist, wird die öffentliche Mitwirkungsauflage eingeleitet.

 

 

Frauenverein Silvaplana

Der Frauenverein Silvaplana hat sich aufgelöst. Sämtliches Material des Verein wie Marktstände wurden der Gemeinde kostenlos abgegeben. Die Gemeinde hat als Dank dafür eine Spende an die Glückskette getätigt.  

 

 

Kilcher Fonds

Aus dem, der Politischen Gemeinde Silvaplana vermachten Vermögen wurde ein besonderer Fonds, der „Fonds Edwin O. Kilcher“ geschaffen.

Das Kapital und die Erträge des Fonds dürfen nur für Beiträge

an Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Silvaplana, welche bedingt durch Altersschwäche, durch Folgen eines Unfalls oder krankheitshalber auf Unterstützung, respektive Nothilfe angewiesen sind; an Personen, die von der Sozialkommission als Unterstützung, Betreuung, Hilfe, Beistand o.ä. im Sinne von Absatz a) eingesetzt werden; an Institutionen, Personen und Vereine, welche alte und/oder pflegebedürftige Einwohner der Gemeinde Silvaplana zu Hause betreuen; im Bereich der Prävention;

verwendet werden

 

In Form einer Nothilfe konnte der Gemeindevorstand Einwohner finanziell unterstützen.

 

 

Diverse Beiträge

Die Senda Segantini ist ein einzigartiger Langwanderweg, welcher auf den Spuren des Malers Giovanni Segantini, welcher in mehreren Tagesetappen rund 80 km durch die einmaligen Sursetter und Engadiner Gebirgslandschaften führt. Heute wird dieser streckenweise konditionell anspruchsvolle Langwanderweg über die faszinierenden Hochgebirgslandschaften des Surses und des Oberengadins dezentral von unterschiedlichen Leistungsträgern, Destinationsorganisationen und Tour Operators promotet. Auch Silvaplana unterstützt die Weiterentwicklung der Senda Segantini und genehmigt einen Beitrag für das Projekt.

 

An der Verbindungstrasse zwischen Bondo und Promontogno befindet sich eine Reihe von historisch bedeutenden Crottis; kleine Steingebäude, die als Wein- und Vorratskeller dienten. Sie waren aber auch Treffpunkte mit einem Trinkraum im Obergeschoss und Steinbänken und Steintischen im Aussenbereich. Die meisten Crottis sind heute unbenutzt, eines aber wird in den Sommermonaten als Gastwirtschaft mit Bocciabahn betrieben. Seit 200 Jahren trifft man sich an diesem Ort um im Schatten der imposanten Bäume Boccia zu spielen und zu plaudern. Der Verein pro Bondo, welcher kurz nach dem Bergsturz am Piz Cengalo im Jahre 2017 gegründet wurde, beabsichtigt das Crotto-Ostaria von Bondo zu kaufen um diesen für das Bergell so typischen und besonderen, historischen Ort nachhaltig am Leben zu erhalten, sowohl für die Bewohner des Bergells als auch für die Touristen, um so auch den Austausch über die Sprachgrenze zu fördern. Silvaplana unterstützt dieses Projekt finanziell.

 

 

Defibrillatoren

Die Gemeinde Silvaplana hat diverse Standorte, wo Defibrillatoren öffentlich zugänglich bzw. zur Verfügung stehen. Im Moment sind folgende Standorte ausgerüstet:

Camping/Sportanlage Champfèr Dorfzentrum Gemeindehaus Parkhaus Munterots Silvaplana K+M Haustechnik AG Surlej Mehrzweckgebäude

 

In Planung ist ein weiteres Gerät an der Via da l’Alp, Silvaplana-Surlej beim Hotel Bellavista.

 

 

 

Silvaplana, im Juni 2022           

Der Gemeindevorstand und die Geschäftsleitung Silvaplana

 


Gemeinden