St. Moritz

Infos

Gemeindebericht - St. Moritz

Zeitraum: 01.04.2021 - 30.04.2021

In der Berichtsperiode vom 1. bis 30. April 2021 hat der Gemeindevorstand gesamthaft 58 traktandierte Geschäfte behandelt. Von 27 Baugesuchen wurden 25 genehmigt, eines abgelehnt und eines zurückgewiesen.

Benützung von öffentlichem Grund – Seeufer im Bereich Ludains

Die Behandlung eines Gesuches für den Betrieb eines Imbissstandes während der Sommersaison 2021 auf St. Moritzer Gemeindegebiet wird vorerst zur Kenntnis genommen. Zuerst soll dem Gemeindevorstand das sich in Erarbeitung befindliche Gesamtkonzept der Abteilung St. Moritz Tourismus betreffend Sommeraktivitäten und Belebung des Seeufers im Bereich Ludains vorgelegt werden; bzw. soll auch dieser Gesuchsteller angefragt werden, ob und wie er in das Konzept integriert werden könnte. Kurzfristig soll ein Konzept für diesen Sommer vorliegen. Ebenfalls soll auch ein Konzept erarbeitet werden, das mittel- bis langfristig umgesetzt wird. (Gastro-) Anbieter, die mit ihren Angeboten dann in dieses Konzept passen, sollen die Möglichkeit erhalten, sich über eine Ausschreibung bei der Gemeinde zu bewerben.

Benützung von öffentlichem Grund – Plazza Mauritius

Die Behandlung von Gesuchen die Plazza Mauritius betreffend für die kommende Wintersaison 2021/2022 werden ebenfalls vorerst zur Kenntnis genommen. Zuerst soll dem Gemeindevorstand das sich in Erarbeitung befindliche Gesamtkonzept der Abteilung St. Moritz Tourismus für die Belebung der Fussgängerzone samt Plazza Mauritius vorgelegt werden. (Gastro-) Anbieter, die mit ihren Angeboten dann in dieses Konzept passen, sollen die Möglichkeit erhalten, sich über eine Ausschreibung bei der Gemeinde zu bewerben. Die Ausschreibung für die Wintersaison 2021/2022 soll spätestens Ende Juli 2021 erfolgen.

Plazza Mauritius – Erstellung einer Plattform als multifunktionelle Bühne

Dem Antrag der Abteilung St. Moritz Tourismus für die Erstellung einer Plattform zur Nutzung als multifunktionelle Bühne auf der Plazza Mauritius am Standort der Arve wird zugestimmt. Somit wird das vorgestellte Konzept mit entsprechenden Visualisierungen zur Gestaltung und Belebung der Plazza Mauritius gutgeheissen. Die Abteilung St. Moritz Tourismus wird zusammen mit dem Bauamt beauftragt, die Umsetzung des Konzeptes – samt Entfernung der Arve – weiter zu planen und zu konkretisieren. Auch allfällige weitere bauliche Sanierungsmassnahmen, beispielsweise an der bestehenden Treppe, sollen noch geprüft werden.

Generelles Projekt Malojastrasse – Vernehmlassung: Anschluss Sils Föglias–Plaun da Lej; Schutz vor Naturgewalten

Die Vernehmlassung zum Generellen Projekt «H3b Malojastrasse; Anschluss Sils Föglias – Plaun da Lej; Schutz vor Naturgewalten» mit einer Tunnellösung wird zur Kenntnis genommen. Eine Stellungnahme zuhanden des kantonalen Departements für Infrastruktur, Energie und Mobilität (DIEM) soll verfasst werden, in welcher dem DIEM mitgeteilt wird, dass der St. Moritzer Gemeindevorstand die Umsetzung des vorliegenden Projektes unterstützt.

Aussetzung der Maskenpflicht im öffentlichen Raum

In Absprache mit dem Gemeindeführungsstab (GFS) beschliesst der Gemeindevorstand, dass die «Maskenpflicht im öffentlichen Raum», welche gemäss der Covid-19-Bestimmungen in den belebten Fussgängerbereichen von Zentren und Dorfkernen besteht, ab sofort bis 6. Juni 2021 – spezielle Umstände vorbehalten – ausgesetzt wird. Eine Neubeurteilung für nach dem 6. Juni 2021 erfolgt bis 31. Mai 2021. Der GFS wird mit der Umsetzung beauftragt.

Pferdesportplatz San Gian – Schweizermeisterschaft Roundnet 2021

Dem Gesuch des OK der Schweizermeisterschaft Roundnet 2021 für die Benützung der Pferdesportwiese San Gian vom 7. bis 8. August 2021 wird mit den Auflagen des Bauamtes zugestimmt.

FIS Freestyle World Championships 2025 Engadin / St. Moritz – Vereinsstatuten und Gründung

Der Entwurf der Vereinsstatuten des zu gründenden Vereins «FIS Freestyle World Championships 2025 Engadin / St. Moritz» wird mit Anpassungsvorschlägen vorerst zur Kenntnis genommen. In diesem Zusammenhang sowie auf Antrag der Promotoren der Kandidatur aus dem Verein ASESE stimmt der Gemeindevorstand zu, dass die Gemeinde St. Moritz dem Verein als Gründungsmitglied beitreten wird. Für die Gründungsversammlung wird Gemeindevorstand Martin Berthod als Vertreter der Gemeinde St. Moritz bestimmt. In der Folge hat der Gemeinderat den Delegierten der Gemeinde St. Moritz im Verein zu wählen. Zudem wird dem zu gründenden Verein eine pauschale Akontozahlung über CHF 80'000.00 aus dem Vorstandskredit gesprochen, um die Gründungs- und Planungsphase des Vereins initiieren und die dazu notwendige kurzfristige Liquidität des zu gründenden Vereins sichern zu können. Dieser Betrag wird intern dem Eventbeitrag der Gemeinde St. Moritz über rund CHF 1.4 Mio. verrechnet, sofern der Gemeinderat diesem Antrag zustimmen wird.

 

St. Moritz, 10. Mai 2021

 

Gemeindevorstand St. Moritz


Gemeinden