St. Moritz

Infos

Gemeindebericht - St. Moritz

Zeitraum: 01.05.2021 - 31.05.2021

In der Berichtsperiode vom 1. bis 31. Mai 2021 hat der Gemeindevorstand gesamthaft 70 traktandierte Geschäfte behandelt. Von 23 Baugesuchen wurden 20 genehmigt, eines abgelehnt und zwei zurückgewiesen.

Pfadi Oberengadin – Sommerlager

Die Benutzung der Wiese im Bereich der Pferdeweiden für eine Sommerlage wird der Pfadi Oberengadin unter Berücksichtigung der speziellen Corona-Situation in Aussicht gestellt.

St. Moritz Tourismus – Ludainsarena

Dem Antrag der Abteilung St. Moritz Tourismus für die Umsetzung und den Betrieb der Ludainsarena während der Sommersaison 2021 wird zugestimmt.

St. Moritz Running Festival – Bewilligung

Der Gemeindevorstand bewilligt die Strecke für den Engadiner Sommerlauf, den Vertical Sommerlauf sowie den Crossing Engiadina vom 13. bis 15. August 2021 mit den Auflagen der Gemeindepolizei und des Bauamtes

Engadin St. Moritz Tourismus AG – «Digital Customer Journey» / Anbindung Bäder

Der Gemeindevorstand bewilligt der Engadin St. Moritz Tourismus AG für die Integration der Buchbarkeit des Ferienshops für das OVAVERVA Hallenbad & Spa eine einmalige Kostenbeteiligung von CHF 10'750.00 für die Schnittstelle zum Zutrittssystem. Die jährlich wiederkehrenden Kosten der Schnittstelle über CHF 2'500.00 werden in das ordentliche Budget aufgenommen

KlimaRally Graubünden – Etappenort St. Moritz

Dem Gesuch zur Durchführung des Anlasses KlimaRally Graubünden am 4. Juni 2021 in der St. Moritzer Fussgängerzone wird mit den Auflagen der Gemeindepolizei und des Bauamtes zugestimmt.

Gemeindepolizei – Anschaffung Dienstfahrzeug

Der Gemeindevorstand bewilligt die Anschaffung eines neuen E-Dienstfahrzeuges für die Gemeindepolizei. Der Preis liegt bei rund CHF 85'000.00 inklusive Mehrausstattung. Zudem sind mit Kosten von rund CHF 35'000.00 für die Polizeiumrüstung zu rechnen. Der Gemeindevorstand ist sich einig, dass ein solches Elektrofahrzeug für die Energiestadt St. Moritz ein solider Werbeträger sei.

Region Maloja – Sammlung Haushaltskunststoffe

Dem Antrag der Region Maloja betreffend Sammlung von Haushaltskunststoffen wird mit den Empfehlungen des Bauamtes zugestimmt. Somit wird die von der Region vorgeschlagene Variante 2 unterstützt und der Presscontainer für die Sammlung von Haushaltskunststoffen soll in der Gemeinde St. Moritz bei der Wertstoffhalle zu stehen kommen. Die Variante 2 umfasst im Wesentlichen, dass die Region Maloja ein Unternehmen vor Ort mit der Sammlung der Haushaltskunststoffe (kostenlose Abholung bei den Sammelstellen) beauftragt. Dieses Unternehmen erhält dann die Entschädigung für die Kunststoffe von der InnoRecycling AG direkt. Die Anschaffung und Aufstellung von Presscontainern soll innerhalb der Region nicht in allen Gemeinden erfolgen, da die Sammelmenge am Anfang nicht so hoch sein wird, dass bereits von Beginn an in allen Gemeinden Presscontainer bereitgestellt werden müssen. In den weiteren Gemeinden können Sammelsäcke auch im Werkhof angenommen werden und durch den Werkdienst zum nächsten Presscontainer gebracht werden. Der Einkauf der Container erfolgt über die Region. Die Kosten für die Anschaffung von 5 Selbstpresscontainern beziffert sich auf rund CHF 115‘000 (CHF 23‘000 pro Stück). Der Abschluss des Wartungsvertrages erfolgt durch die Region.

Academia Engiadina – Abschluss Projekt «Klimaanpassungsstrategie»

Der Gemeindevorstand behandelt die Unterlagen betreffend Abschluss des Projektes «Klimaanpassungsstrategie zur Erhaltung der Wintersportanlässe auf den Oberengadiner Seen». Auf Empfehlung des Lenkungsausschusses sowie in Erwägung der Stellungnahme der Seenkommission beschliesst der Gemeindevorstand wie folgt: Der Schlussbericht samt finanziellem Abschluss wird genehmigt; die regionale Seenkommission wird in Zusammenarbeit mit dem Projektteam Klimaanpassungsstrategie für die Umsetzung der Strategie beauftragt. Hierzu wird der Lenkungsausschuss auf «Standby» gesetzt und bei Bedarf wieder aktiviert; der Standardauftrag an die Academia Engiadina mit jährlichem Kostendach von insgesamt CHF 25'000.00 (50 % zu Lasten Gemeinde St. Moritz) zur Sicherstellung der regionalen Datenerfassung inklusive spezifischer Ausbildung der kommunalen Werkgruppen sowie zur Unterstützung der regionalen Seenkommission in heiklen Situationen wird unter der Leitung der regionalen Seenkommission fortgeführt. Die Finanzierung von jährlich CHF 12'500.00 erfolgt befristet bis und mit 2025; somit für weitere fünf Jahre.

Engadin Bike Giro – Streckenbewilligung

Dem Gesuch des Engadin Bike Giro betreffend Streckenbewilligung auf St. Moritzer Gemeindegebiet wird mit den Auflagen des Bauamtes und der Gemeindepolizei zugestimmt. Der Anlass findet vom 2. bis 4. Juli 2021 statt.

Engadin Ultra Trail 2021 bis 2023 – Streckenbewilligung

Dem Gesuch um Streckenbewilligung für den Engadin Ultra Trail im 2021, 2022 und 2023 wird mit den Auflagen des Bauamtes zugestimmt. Der Anlass im 2021 findet am 17. Juli 2021 statt.


Gemeinden