St. Moritz

Infos

Gemeindebericht - St. Moritz

Zeitraum: 01.01.2022 - 31.01.2022

In der Berichtsperiode vom 01. bis 31. Januar 2022 hat der Gemeindevorstand gesamthaft 70 traktandierte Geschäfte behandelt. Von 13 Baugesuchen wurden elf genehmigt und zwei abgelehnt.

Dienstjubiläen Gemeindepersonal
Der Gemeindevorstand gratuliert folgenden sechs Gemeindeangestellten zum Dienstjubiläum und überreicht diesen ein Goldvreneli:
- Reto Hartmann, Finanzen, 40 Jahre
- Dario Nelson Sereno Oliveira, Bauamt, 25 Jahre
- Roberto Sobrini, Bauamt, 20 Jahre
- Candido Pereira da Silva, Bauamt, 20 Jahre
- Margarida Rogantini-Cardoso, Bauamt, 20 Jahre
- Manuela Rogantini-Pensa, Bauamt, 20 Jahre

St. Moritzersee – Hindernisfreier Seerundgang
Dem Antrag des Bauamtes betreffend hindernisfreier Seerundgang wird zugestimmt. Somit soll der bestehende Uferweg des St. Moritzersees gemäss den Empfehlungen der Fachstelle Hindernisfreies Bauen schrittweise als behindertengerechter Fussweg optimiert werden. Mit den geplanten Massnahmen soll die Sicherheit und Bewegungsfreiheit für Menschen mit Behinderungen verbessert werden. Dazu gehören beispielsweise das Einbringen von taktilen Linien wie Randsteine sowie die Zugänglichkeit zu Wegweisern und Sitzbänken.

Schiefer Turm – Sanierung und Erdbebenertüchtigung
Der Zwischenbericht des Bauamtes betreffend Sanierung und Erdbebenertüchtigung am Schiefen Turm wird zustimmend zur Kenntnis genommen. Im Frühjahr 2022 werden durch das Bauamt nun die Submissionsunterlagen vorbereitet, damit die entsprechenden Aufwände in den Budgetprozess 2023 einfliessen können. Somit könnten die Sanierungs- und Erbebenertüchtigungsarbeiten am Schiefen Turm ab Frühjahr 2023 ausgeführt werden.

St. Moritzersee – Nutzungs- und Gestaltungsstudie See
Das Antragsschreiben an den Kanton Graubünden für eine siedlungsverträgliche Umgestaltung der Via Grevas (Kantonsstrasse) und die Aufnahme des Projektes im kantonalen Strassenprogramm 2025 bis 2028 wird genehmigt. Ebenso der Antrag an die Region Maloja zur Streichung des Objektes Umfahrungsstrasse aus dem regionalen Richtplan.

Teilrevision Ortsplanung Salastrains – Erschliessung Gebiet Tinus
In Zusammenhang mit der beabsichtigten Teilrevision der Ortsplanung Salastrains soll auch die Problematik der Erschliessung des Gebietes Tinus bereinigt werden. Zu diesem Zweck soll das Unternehmen Metron AG, Bern, beauftragt werden, ein Verkehrskonzept für die Erschliessung, Parkierung und Entflechtung zu erarbeiten. Damit dem Unternehmen eine entsprechende Offerte unterbreiten werden kann, liegt seitens Bauamt ein Pflichtenheft vor. Die Anliegen der Gemeindepolizei sind darin ebenfalls berücksichtigt. Das vorliegende Pflichtenheft für die Ausarbeitung eines Angebotes wird genehmigt und freigegeben.

SunIce Festival St. Moritz 2022 – E-Quad-Fahrten
Das Gesuch zur Durchführung von E-Quad-Fahrten am SunIce Festival St. Moritz 2022 auf Salastrains vom 1. bis 3. April 2022 jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr wird mit allen behördlichen Auflagen sowie den Auflagen der Engadin St. Moritz Mountains AG zugestimmt.

Region Maloja – Ergänzung Leistungsvereinbarung Abfallsammlung
Die Ergänzung der Leistungsvereinbarung vom Dezember 2016 zwischen der Gemeinde St. Moritz und der Region Maloja betreffend Abfallentsorgung wird genehmigt und kann somit unterzeichnet werden. Damit erhält die Region Maloja im Rahmen der Abfallbewirtschaftung den Zusatzauftrag, ebenfalls die umweltgerechte Sammlung, Verwertung und Beseitigung der Haushaltskunststoffe umzusetzen.

Corviglia – Löschung Dienstbarkeit für Zollfunkrelaisstation
Dem Gesuch der Schweizerischen Eidgenossenschaft zur Löschung der Dienstbarkeit für eine Zollfunkrelaisstation auf der Parzelle 1234 auf Corviglia wird zugestimmt.

Planungszone «Schützenswerte Bauten und Anlagen» – Verlängerung um zwei Jahre
Die letztmals im Januar 2020 verlängerte Planungszone «Schützenswerte Bauten und Anlagen» soll auf Antrag des Bauamtes um weitere zwei Jahre verlängert werden. Dem Antrag wird zugstimmt und dieser zuhanden des kantonalen Departements für Volkswirtschaft und Soziales (DVS) verabschiedet.

Areal Camping – Ausschreibung und Beauftragung Planer
Dem Antrag des Bauamtes betreffend Areal Camping – Ausschreibung und Beauftragung Planer wird zugestimmt. Somit erfolgt die Arbeitsvergabe über CHF 203'877.00 an das Architekturbüro Krähenbühl Architekten Studio, Davos Platz, in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Rainer Weitschies, Chur. Der Betrag enthält die drei Phasen Projektierung, Ausschreibung und Realisierung des geplanten Bauprojektes.

Die Schweizerische Post – Fahrbewilligung zwischen St. Moritz und Celerina
Dem Gesuch der Schweizerischen Post, Briefzustellregion Engiadina in Samedan, für zwei Bewilligungen zum Befahren der alten Kantonsstrasse zwischen St. Moritz und Celerina während der Strassensperrung jeweils von Mitte Dezember bis anfangs März des Folgejahres wird in Form einer Ausnahmebewilligung und unter dem Vorbehalt, dass auch die Gemeinde Celerina eine Bewilligung erteilt, zugestimmt.


St. Moritz, 7. Februar 2022

Gemeindevorstand St. Moritz


Gemeinden